fbpx
Teilen

Hautpflege in der Schwangerschaft mit Naturkosmetik

In den 40 Schwangerschaftswochen durchläuft unser Körper eine Reihe an Veränderungen. Vor allem unsere Haut ist an manchen Stellen enormer Beanspruchung ausgesetzt. Der Bauch wächst von Woche zu Woche, ebenso die Brüste und oftmals auch Po und Oberschenkel. Die Haut muss sich stark dehnen, weshalb die richtige Pflege sehr wichtig ist, um Dehnungsstreifen während der Schwangerschaft zu vermeiden. Wie wichtig die richtige Hautpflege in der Schwangerschaft ist und worauf du bei Ölen und Cremes achten solltest, erfährst du in diesem Blog Beitrag.

Hautpflege in der Schwangerschaft mit Naturkosmetik

1) Bewusste Hautpflege in der Schwangerschaft

Spätestens dann, wenn ein weiteres Lebewesen in dir heranwächst, solltest du dich ganz genau damit auseinandersetzen, was du deinem Körper innerlich und äußerlich zuführst. Wie wichtig eine gesunde, ausgewogene Ernährung vor, während und nach der Schwangerschaft ist, brauche ich nicht erklären. Auch die Notwendigkeit einer ausreichenden Mikronährstoffversorgung in dieser wichtigen Lebensphase habe ich bereits in DIESEM BEITRAG genau erläutert.

Du darfst aber nicht vergessen, dass auch äußerlich aufgetragene Kosmetik-Produkte wie Duschgels, Shampoos, Hautcremen oder Öle in deinen Organismus übergehen und damit auch dein Baby beeinflussen können. Wie auch bei der Ernährung ist es für das Wohl von dir und deinem Baby unerlässlich, zu cleanen, natürlichen und hochwertigen Kosmetik-Produkte zu greifen. Aus diesem Grund möchte ich dir Bio-Naturkosmetik ans Herz legen.

Neben dem Effekt auf die Gesundheit von dir und deinem Baby ist während der Schwangerschaft natürlich auch wichtig, die Haut bei der unvermeidbaren Dehnung zu unterstützen um bleibende Dehnungsstreifen zu vermeiden. Hormonell bedingt leiden viele Frauen auch an sehr trockener Haut. Auch diese unangenehme Begleiterscheinung lässt sich sehr gut mit den richtigen Pflegeprodukten lindern.

2) Naturkosmetik VS chemische Kosmetik

Die gängigen, „normalen“ Kosmetikprodukte enthalten chemisch hergestellte Stoffe wie Silikone, Weichmacher, Sulfate, Duftstoffe und Parabene. Du kannst diese Stoffe mit Geschmacksverstärkern, Aromen und Verdickungsmitteln in Lebensmitteln vergleichen. Diese Inhaltsstoffe, sowohl in Lebensmitteln als auch in Kosmetik, sind teilweise schädlich für unseren Körper und vor allem während der Schwangerschaft komplett zu vermeiden.

Naturkosmetik hingegen besteht, wie der Name schon sagt, aus natürlichen Inhaltsstoffen. Der österreichische Naturkosmetik Hersteller Eliah Sahil geht sogar einen Schritt weiter und verwendet ausschließlich biologisch angebaute Zutaten für seine Naturkosmetik. Die Produkte sind auch nach der Austria Bio Garantie zertifiziert. Ist Naturkosmetik auch Bio-zertifiziert, weißt du, dass es sich um die bestmögliche Qualität handelt und dadurch auch die größte Menge an wertvollen Inhaltsstoffen liefert. Zudem sind alle Produkte von Eliah Sahil vegan. Ganz besonders toll finde ich auch den zero waste Gedanken des Unternehmens. So sind alle Produkte nachhaltig und plastikfrei verpackt. Sogar die Nachfüllbeutel sind zu 100% biologisch abbaubar und kompostierbar. Auch bei den Etiketten achten sie auf Nachhaltigkeit. Diese werden aus Steinmehl und landwirtschaftlichen Abfällen hergestellt, wodurch 80% weniger Wasser benötigt wird und auch keine Wälder gerodet werden müssen.

Hautpflege in der Schwangerschaft mit Naturkosmetik

3) Natürliches Pflegeöl gegen Dehnungsstreifen in der Schwangerschaft

Wie bereits beschrieben, durchläuft unsere Haut während der Schwangerschaft einen enormen Dehnungsprozess, vor allem an Bauch und Brust. Um die Haut bei dieser Dehnung zu unterstützen und Schwangerschaftsstreifen zu vermeiden ist es unerlässlich diese Bereiche bereits zu Beginn der Schwangerschaft mit einem hochwertigen Pflegeöl einzureiben.

Hautpflege in der Schwangerschaft mit Naturkosmetik

Dehnungs- bzw. Schwangerschaftsstreifen sind violette Streifen die durch Risse im Kollagen- und Elastingewebe der Haut entstehen. Nach der Geburt verblassen diese Streifen zwar, verschwinden werden sie aber nie mehr. Leider sind manche Frauen genetisch vorbelastet und können trotz ausreichender Pflege die Streifen nicht verhindern (Bindegewebsschwäche). Dennoch tut der Haut die Pflege mit einem natürlichen Schwangerschaftsöl in jedem Fall gut und mildert auch den ständigen Juckreiz. Auch die angesprochene trockene Haut am gesamten Körper lässt sich mit natürlichen Ölen hervorragend pflegen.

Bio Schwangerschafts-Pflegeöl von Eliah Sahil

Seit kurzem bietet das Vorarlberger Familienunternehmen Eliah Sahil auch ein Bio Pflegeöl, speziell für die Schwangerschaft an. Dieses Bio Schwangerschafts-Pflegeöl besteht aus kaltgepressten Waschnusssamenöl, welches deine Haut besonders gut pflegt. Auch die Regeneration durch die starke Beanspruchung während einer Schwangerschaft wird auf natürliche Weise unterstützt. Das Pflegeöl liefert natürlich auch Feuchtigkeit und verbessert die Elastizität deiner Haut. Wenn du es regelmäßig anwendest, kann es Dehnungsstreifen vorbeugen. Die Kombination aus dem Waschnusssamenöl und dem Bergamottenöl ist optimal für die Hautpflege in der Schwangerschaft.

Meine Frauenärztin hat mir empfohlen, das Öl ab spätestens der 12. Schwangerschaftswoche an bis drei Monate nach der Geburt zweimal täglich (morgens und abends) an Bauch und Brust einzumassieren. Wenn nötig, solltest du auch die Oberschenkel und den Po damit einreiben. Ich verwende das Bio-Pflegeöl auch für den restlichen Körper, da ich sehr trockene Haut habe. Das Pflegeöl von Eliah Sahil verteilt sich am besten auf der leicht feuchten Haut, direkt nach dem Duschen. Dadurch kann das Pflegeöl besser in die Haut einziehen.

Mit dem Gutscheincode kochmitherz10 bekommst du 10% Rabatt auf alle Bio-Naturkosmetik Produkte im Eliah Sahil Onlineshop.

Bio Schwangerschafts-Pflegeöl von Eliah Sahil

Das Schwangerschafts-Pflegeöl von Eliah Sahil hat folgende Inhaltsstoffe: Sapindus Mukorossi Seed Oil* (Waschnusssamenöl aus eigener Herstellung), Citrus Aurantium Bergamia Fruit Oil* (Bergamotte), Limonene**, Linalool**

*aus BIO zertifiziertem Anbau,
**aus natürlichen ätherischen Ölen

Herstellung des Bio-Pflegeöls

Nicht nur die Inhaltsstoffe von deiner Kosmetik ist wichtig, sondern auch, wie diese hergestellt wird. Genau so wie bei Lebensmitteln ist also der gesamte Kreislauf entscheidend.

Eliah Sahil hat eine eigene Produktion in Indien, direkt am Fuße des Himalayas, auf die Beine gestellt. Dort werden die Rohstoffe, also Waschnussamen und Waschnussamenöl, abgebaut bzw. produziert. Diese Rohstoffe werden dann mit einem Seetransport nach Österreich gebracht, wo diese zum fertigen Produkt weiterverarbeitet, abgefüllt und nachhaltig verpackt werden.

Vorteile von Waschnusssamenöl

Waschnusssamenöl ist noch nicht sehr bekannt, was mich sehr überrascht, wenn man sich die Heilwirkung dieser Samen aus Indien ansieht. Waschnusssamenöl hat einen enorm hohen regenerativen Effekt auf unsere Haut, es hilft Zellen zu reparieren und verbessert den Glanz der Haut. Kein anderes Pflanzenölen hat so einen schnellen und merklichen Effekt auf die Hautbeschaffenheit wie Waschnusssamenöl.

Vorteile von Bergamotte-Öl

Das besondere Bergamotte ist, dass es stimmungsaufhellend, angstlösend und ausgleichend wirkt. Zudem ist es für den frischen Duft des Schwangerschaftsöls verantwortlich.

Bergamotte wirkt stimmungsaufhellend, angstlösend und ausgleichend und entfaltet einen frischen, lebhaften Duft.

Bergamotte

Ich benutze das Schwangerschafts-Pflegeöl nun seit ein paar Wochen, seitdem es auf dem Markt ist, und bin nicht nur von der Qualität, sondern auch von den Inhaltsstoffen begeistert. Dieses Öl ist also sehr passend für die Hautpflege in der Schwangerschaft.

Des Weiteren verwende ich seit Beginn meiner Zusammenarbeit mit Eliah Sahil auch deren Pulver Shampoo und konnte den starken Haarausfall, unter dem ich seit Beginn der Schwangerschaft leide, merklich reduzieren.

Mit dem Gutscheincode kochmitherz10 bekommst du 10% Rabatt auf alle Bio-Naturkosmetik Produkte im Eliah Sahil Onlineshop.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Eliah Sahil

Hautpflege in der Schwangerschaft mit Naturkosmetik
PIN ME
Naturkosmetik VS chemische Kosmetik
PIN ME

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen