fbpx
low carb Rhabarber Kompott

Zuckerfreies Rhabarber Kompott | vegan

Es gibt ein paar Dinge, die man definitiv vermisst, wenn man auf normalen Zucker verzichtet. Eines davon ist für mich zum Beispiel selbst gemachtes Kompott und selbst gemachte Marmelade aus Beeren, Obst und Früchten aus dem eigenen Garten. Die „zuckerfreien“ Kompotts oder Marmeladen im Supermarkt sind für mich keine Alternativen. Sie sind entweder mit Fruchtzucker (warum „mit Fruchtzucker gesüßt“ noch ungesünder ist als mit Haushaltszucker gesüßte Produkte, kannst du in DIESEM ARTIKEL nachlesen) oder mit künstlichen Süßstoffen gesüßt.

Dieses zuckerfreie Rhabarber Kompott passt auch sehr gut zum low carb Rhabarber Kuchen oder zur low carb Rhabarber Biskuit Torte.

>>> Weitere Rhabarber Rezepte <<<

Zuckerfreies Kompott

Zum Glück gibt es mittlerweile in jedem gut sortierten Supermarkt eine Auswahl an natürlichen Zuckeralternativen, die sich für die Herstellung von einem zuckerfreien Kompott und anderen low carb Süßspeisen, Kuchen, etc. sehr gut eignen. So kannst du selbst in wenigen Minuten ein leckeres Rhabarber Kompott ganz ohne Zucker und andere künstliche Zusatzstoffe herstellen.

Zu den genannten natürlichen Zuckeralternativen zählen zum Beispiel Erythrit (meist aus Trauben gewonnen), Xylit (= Birkenzucker, meist aus Mais gewonnen), Stevia (aus der Stevia Pflanze gewonnen) oder Kokosblütenzucker. Mehr dazu kannst du im Beitrag über Zucker und seine gesunden Alternativen nachlesen.

Bist du zuckersüchtig?

Wusstest du, dass der Durchschnitt ca. 100g puren Zucker pro Tag konsumiert und ca. 400g Kohlenhydrate (Stärke + Zucker)? Ich finde das schockierend, denn immerhin braucht der Körper weder Zucker noch Kohlenhydrate zum Überleben. Ein kleiner Teil (ca. 10g pro Tag) ist mehr als ausreichend. Um dir den ersten und schwierigsten Schritt aus der Zuckersucht zu erleichtern, habe ich das online Programm „Zuckerfrei Challenge“ entwickelt. Mehr dazu HIER.

Du bist kein Neuling auf dem Gebiet der cleanen, zuckerfreien Ernährung? Mit meinem intensiven aber auch besonders effektiven online Programm, der 30 tägige low carb Challenge lernst du deinem Körper, die Fettverbrennung zu aktivieren und damit dauerhaft, ohne Heißhunger oder Jojo-Effekt, die Energie aus dem (Depot-)Fett zu gewinnen.

 

low carb Rhabarber Kompott

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Rhabarber waschen und in 1-2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Wasser mit dem Zitronensaft und Erythrit in einem Topf erhitzen, bis das Wasser zu wallen beginnt. Dann die Rhabarberstücke dazu geben.
  2. Den Rhabarber für ca. 4-5 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Immer wieder umrühren und zum Schluss die Flohsamenschalen einrühren.
  3. Zum Schluss das zuckerfreie Rhabarber Kompott mit Gewürzen deiner Wahl verfeinern. Ich liebe die Kombination aus Vanille & Kardamom.
  4. Das Kompott noch heiß in Einmachgläser abfüllen, Deckel schließen und auf den Kopf gestellt auskühlen lassen.
  5. Kühl und dunkel lagern, so hält dieses Kompott mehrere Wochen, wenn nicht sogar Monate (wenn das Glas wirklich steril ist und du die Marmelade ganz heiß einfüllst).
  6. Dieses zuckerfreie Rhabarber Kompott passt auch sehr gut zum low carb Rhabarber Kuchen oder zur low carb Rhabarber Biskuit Torte.
Low carb Rhabarber Biskuit Torte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen