fbpx
Zuckerfreier Glüh-Gin

Zuckerfreier Glüh-Gin

Was im Sommer der Dalgona Kaffee war ist im Winter nun der Glüh-Gin. Ein Trendgetränk, das etwas Abwechslung zu Glühwein und Punsch liefern soll. Ich habe diese Version für dich getestet und stelle dir heute einen zuckerfreien Glüh-Gin vor. Das Original ist nämlich, gleich wie Glühwein und Punsch, eine Zuckerbombe.

Zuckerfreier Glüh-Gin

Zuckerfreier Glüh-Gin

Ich trinke generell keinen Alkohol, schon gar nicht jetzt während der Stillzeit. Ich verstehe, wie einem Weißwein oder Sekt schmecken kann, bei Rotwein hört mein Verständnis aber auf 😉 Das gleiche gilt also auch für Glühwein. Für all jene, die gerne eine leichtere Version probieren möchten, empfehle ich den zuckerfreien Glüh-Gin. Dieser hat zwar auch reichlich Alkohol aber der Gin sorgt für eine angenehme Leichtigkeit im warmen Winter-Getränk.

Falls du ein Glühwein Fan bist, solltest du dir mein zuckerfreies Glühwein Rezept ansehen. Für all jene, die wie ich auf Alkohol verzichten (müssen / wollen) und Kinder findest du ein zuckerfreies Apfel-Punsch Rezept auf meinem Blog.

Glüh-Gin mit Tee statt Saft

Üblicherweise verwendet man bei einem Punsch oder Glüh-Gin neben Alkohol auch Fruchtsaft. Fruchtsaft ist aber purer Zucker, auch wenn kein Zucker zugesetzt wurde, so trinkst du damit freien Fruchtzucker, der vom Körper nicht verwertet werden kann und direkt in Fett umgewandelt wird. Als gesunde, zuckerfreie Alternative zu Fruchtsaft empfehle ich dir, die Zubereitung vom zuckerfreien Glüh-Gin einfach mit hochwertigem, intensiven Früchtetee zu probieren.

Wie auch bei allen anderen Lebensmitteln ist es auch bei Tee wichtig auf Reinheit und Qualität zu achten. Ich verwende seit Jahren Tee vom österreichischen Unternehmen Demmers Teehaus und bin von der Qualität und auch vom Geschmack überzeugt. Beim zuckerfreien Glüh-Gin greife ich zu den Früchtetees „Orange-Ingwer“ und „Apfeltraum“ von Demmers Teehaus. Diese Kombination ergab das beste Ergebnis – abgeschmeckt und bewertet von meiner besseren Hälfe und Freunden, versteht sich.

Mit dem Gutscheincode „KOCHMITHERZ“ bekommst du 15% Rabatt auf alle Produkte (außer Geschenkpakete) im Demmers Teehaus Onlineshop.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Demmers Teehaus.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

  • 1 EL Orange-Ingwer Früchtetee
  • 1 EL Apfeltraum Früchtetee
  • 400ml kochendes Wasser
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • Saft & Abrieb 1 BIO Orange
  • 1 Stück Ingwer
  • ½ Apfel
  • 2 Schuss Gin

Zubereitung

  1. Schneide ½ Apfel in kleine Stücke. Den Ingwer in Scheiben schneiden. Beide Sorten vom losen Früchtetee in einen Teefilter geben und mit 400ml kochendem Wasser übergießen.
  2. Apfelstücke, Ingwer, Kokosblütenzucker, Orangensaft & Abrieb dazu geben. Den Tee nach 10 Minuten entfernen und den Rest in einem Topf für 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Zum Anrichten die Flüssigkeit auf zwei Tassen verteilen und mit Gin deiner Wahl verfeinern.

Zuckerfreier Glüh-Gin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen
Gesund & nachhaltig abnehmen mit Intervallfasten! MEHR DAZU
X