fbpx
Zuckerfreie Gummibärchen selber machen

Zuckerfreie Gummibärchen selber machen

Gummibärchen sind nicht nur bei Kindern sehr beliebt, auch viele Erwachsene (wie zb. Sean) können nicht genug davon bekommen. Leider bestehen die bunten Bärchen zum größten Teil aus Zucker. Ich möchte dir heute zeigen, wie du zuckerfreie Gummibärchen aus Früchtetee ganz einfach selber machen kannst. Für die gesunde Schuljause oder zum Naschen für Jung und Alt.

Zuckerfreie Gummibärchen selber machen

Zuckerfreie Gummibärchen selber machen

Ja genau, auch Gummibärchen kann man ganz einfach selber machen, und das sogar noch zuckerfrei. Du benötigst dafür lediglich hochwertigen Früchtetee, Bio-Gelatine oder Agar Agar und einen natürlichen Zuckerersatz deiner Wahl (zb. Stevia oder Kokosblütenzucker). Ich empfehle dir auch vorab Silikonformen für die selbstgemachten Gummibärchen ohne Zucker zu kaufen. Ich kann dir DIESE empfehlen. Dann steht deinem DIY Projekt nichts mehr im Weg.

In einem anderen Blog Beitrag findest du übrigens jede Menge pikante und süße Rezeptideen für eine gesunde Jause.

Der richtige Früchtetee für zuckerfreie Gummibärchen

Früchtetee ist nicht gleich Früchtetee, genauso wie Hühnchen nicht gleich Hühnchen ist. Achte auch beim Kauf deines Tees immer auf die Qualität, Herkunft und Inhaltsstoffe. Ich verwende seit Jahren ausschließlich hochwertigen Tee von Demmers Teehaus, einem österreichischen Familienbetrieb. Besonders toll finde ich die riesige Auswahl an losen Tees. Für die selbstgemachten, zuckerfreien Gummibärchen empfehle ich dir einen süßen Früchtetee, der aber natürlich keinen Zucker enthält. Ich habe mich für die Sorte „Obstgarten“ entschieden, du kannst aber auch einen anderen Früchtetee von Demmers Teehaus verwenden.

Mit dem Gutscheincode kochmitherz bekommst du 15% auf alle Tees im Demmers Teehaus Onlineshop.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Demmers Teehaus.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Früchtetee in ein Teesieb füllen und gemeinsam mit dem Kokosblütenzucker und / oder Stevia in ein Glas geben.
  2. Gieße das kochend heiße Wasser darüber und lasse den Tee für 10 Minuten ziehen.
  3. Währenddessen die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen und nach 5 Minuten herausnehmen und kräftig ausdrücken.
  4. Das Teesieb entfernen und die Gelatine in den Tee einrühren, bis sie sich komplett aufgelöst hat.
  5. TIPP: Wenn du lieber die vegane Alternative, Agar Agar, statt Gelatine verwendest, musst du den Tee gemeinsam mit dem Agar Agar für 2 Minuten köcheln lassen und dann sofort in die Förmchen füllen. Ohne dem Kochen geliert Agar Agar nämlich nicht.
  6. Fülle die Flüssigkeit nun behutsam in Silikon Förmchen deiner Wahl. Stelle diese für mindestens 1 Stunde (besser 2-3 Stunden) in den Kühlschrank.
  7. Nach dem Auskühlen kannst du die zuckerfreien Gummibärchen aus der Form drücken und zb. in ein Einmachglas füllen. Darin bitte im Kühlschrank lagern und innerhalb von einer Woche verbrauchen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen
Mein 2. Kochbuch "Die schnelle low carb Küche für jeden Tag" JETZT BESTELLEN
X