fbpx
Chia Pudding mit Beerenmarmelade {vegan, low carb, glutenfrei} - 6-2

Veganer Chia Pudding mit Beeren | Frühstück to go

Ein ausgewogenes, sättigendes und zuckerfreies Frühstück als guten Start in den Tag ist unerlässlich. Wenn du keine Zeit hast in der Früh etwas zuzubereiten kannst du dir zum Beispiel am Vorabend diesen veganen Chia Pudding mit Beeren als Frühstück to go vorbereiten. Somit gilt diese Ausrede nicht mehr 🙂

Vegan und low carb

Ich achte nicht nur darauf, die Kohlenhydrate (also Zucker & Stärke) zu reduzieren, sondern lege auch besonders viel Wert auf die Ausgewogenheit meiner Ernährung. In meinen Kochworkshops erkläre ich immer, dass es nicht reicht, einfach auf Zucker zu verzichten, isst man nämlich jeden Tag einen Schweinsbraten oder jeden Tag eine Avocado, ist es trotzdem nicht gesund und gut für uns. Ich als Fleischtiger und Liebhaber von allen Milchprodukten muss mich also manchmal etwas zurücknehmen und auch etwas veganes essen. So zum Beispiel diesen veganen low carb Chia Pudding mit Beerenspiegel.

Sehr gern mag ich auch meine veganen Schoko Ingwer Kekse, die veganen Kokos Energie Bällchen oder die vegane Karotten Orangen Suppe. Weitere vegane Rezepte findest du HIER.

Ich gebe zu, dass es wirklich schwierig ist, sich als Veganer low carb zu ernähren, hin und wieder eine vegane Speise einzubauen, tut uns aber allen gut und ist auch sehr gut machbar. Wichtig dabei ist aber für mich immer, dass es nicht vegan schmeckt 😉 Ich versuche laufend neue, vegane Gerichte zu kreieren, die keine Wünsche offen lassen. Eines meiner liebsten veganen Frühstückskreationen ist mein low carb Chia Pudding mit Beeren. Vor allem, wenn man es in der Früh eilig hat oder sein Frühstück „to go“ (also zum Mitnehmen) möchte, kann man sich dieses einfache low carb Frühstück ganz unkompliziert am Vortag vorbereiten und im Kühlschrank lagern, bis man es braucht. In einem luftdicht verschlossenen Glasgefäß / Einmachglas, bleibt es dann auch für mindestens 4 Tage frisch.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Demmers Teehaus

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

  • 400 ml Kokosmilch
  • 60g Chia Samen (Alternative: Leinsamen)
  • 100 ml Waldfrüchte Tee
  • optional: 2 TL Kokosblütensirup
Beerenspiegel:
  • 400g Beeren, gemischt (frisch oder TK im Winter)
  • 1 TL Fohlsamenschalen, gemahlen
  • 1 Sternanis
  • 100g frische Beeren zum Garnieren
  • Etwas frische Minze zum Garnieren

Zubereitung

  1. Für den Chia Pudding Kokosmilch, Kokosblütensirup und Waldfrüchte Teeaufguss in ein verschließbares Glas füllen und durchrühren. Die Chia Samen dazu geben, Deckel schließen und kräftig schütteln. Für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank stehen lassen, damit sich die Chia Samen vollsaugen und ein Pudding entsteht.
  2. Währenddessen den Beerenspiegel herstellen: Dazu die Beeren in einem Topf gemeinsam und mit Sternanis erhitzen. Nach 5-7 Minuten die Flohsamenschalen einrühren, Sternanis entferne, Deckel schließen und den Topf vom Herd nehmen.
  3. Zum Anrichten den Chia Pudding auf vier Gläser verteilen und jeweils mit einem Teil des Beerenspiegels, ein paar frischen Beeren und ev. etwas Minze garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen