fbpx
Vegane low carb Zimtsterne

Vegane low carb Zimtsterne

Glutenfreie low carb Kekse zu entwickeln, ist schon eine Wissenschaft für sich. Wenn diese dann auch noch vegan sein sollen, wird es noch schwieriger. Der Teig soll schließlich nicht zerbröseln und die fertigen Kekse natürlich auch lecker schmecken. Umso glücklicher war ich, dass die folgenden veganen low carb Zimtsterne so gut gelungen sind.

Schau unbedingt auf meinem Instagram Kanal @kochmitherz_lisa oder Facebook Kanal Koch mit Herz vorbei, dort findet gerade ein tolles Gewinnspiel mit Dr.Goerg Produkten statt.

Vegane low carb Zimtsterne

Vegane low carb Kekse

Die Liste, was diese Zimtsterne alles können, ist wirklich außergewöhnlich. Sie sind zuckerfrei, glutenfrei, vegan und zudem super lecker.

Wie du es ja schon von meinen anderen süßen low carb Rezepten kennst, kommen bei mir statt Haushaltszucker nur gesunde, natürliche Zuckeraustauschstoffe wie Erythrit, Stevia und Kokosblütenzucker zum Einsatz. Diese haben nämlich keinen (oder kaum einen) Einfluss auf den Blutzuckerspiegel und sind zudem sogar noch gut für unsere Zahngesundheit.

Zudem verwende ich bei diesen low carb Zimtsternen zwei Zutaten, die du in noch keinem meiner vergangenen Rezepte auf diesem Blog finden wirst. Zum einen greife ich zum Pseudogetreide Buchweizen(mehl), zum anderen zum veganen BIO-Protein & Ballaststoff-Pulver von Dr. Goerg.

Backen mit veganem Proteinpulver

Du weißt, ich halte überhaupt nichts von den klassischen Proteinpulvern, die man in Fitnessstudios zu kaufen bekommt. Diese sind voller künstlicher Süßstoffe, Aromen und anderen Zusatzstoffen, die man seinem Körper keinesfalls zuführen möchte. Seit einiger Zeit bietet Dr. Goerg ein Bio-Protein & Ballaststoff Pulver (Vanille oder Schoko Geschmack) an und hebt sich damit ganz klar von den klassischen Proteinpulvern ab.

Es besteht nur aus Erbsenprotein, Reisprotein, Kokosmehl, Sonnenblumenprotein, etwas Kokosblütenzucker und Guarkernmehl. Das war’s!

Mit dem Code „COCOLISA15“ erhältst du übrigens -15% Rabatt auf den gesamten Einkauf im Dr. Goerg Onlineshop.

Vegane low carb Zimtsterne

Somit ist es nicht nur clean sondern auch noch vegan, zuckerfrei und frei von künstlichen Süßstoffen. Mit einem Proteingehalt von 65% und gut 6g Ballaststoffen auf 100g eignet es sich hervorragend als gesunde Backzutat für die folgenden low carb Zimtsterne. Natürlich kannst du es auch als Shake mit etwas Kokosmilch genießen.

Schau unbedingt auf meinem Instagram Kanal @kochmitherz_lisa vorbei, dort findet gerade ein tolles Gewinnspiel mit Dr. Goerg Produkten statt.

Low carb Schoko Nuss Ecken | gesunde Zebra Kekse

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Dr. Goerg.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 170 °C Unter- & Oberhitze vor und schmelze das Kokosöl samt Kokosblütenzucker darin.
  2. Alle trockenen Zutaten (Buchweizenmehl, Puder-Erythrit, geriebene Mandeln, Proteinpulver, Flohsamenschalen, Zimt, Salz) in eine Schüssel geben und verrühren. Etwas Wasser aufkochen.
  3. Gib das Kokosöl-Kokosblütenzucker Gemisch zu den trockenen Zutaten und rühre um. Danach nach und nach das heiße Wasser zugeben, während du rührst.
  4. Knete den Teig schließlich mit feuchten Händen durch, bis ein Teigball entstanden ist. Lege diesen in eine Schüssel und lasse ihn für 15-20 Minuten im Kühlschrank hart werden.
  5. Geriebene Mandeln auf deiner Arbeitsfläche verteilen und den low carb Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Drücke ihn auf der Arbeitsfläche leicht an und lege einen Bogen Backpapier darauf. Den Teig nun mit einem Teigroller ca. 1-2 cm dick ausrollen und Sterne ausstechen.
  6. Das benutzte Backpapier auf ein Blech legen und die ausgestochenen Sterne darauf verteilen. Backe die veganen low carb Zimtsterne nun für 12-15 Minuten bei 170 °C Unter- & Oberhitze goldbraun. Danach sofort aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  7. Zum Schluss mit etwas Puder-Erythrit garnieren und genießen. Lagere deine low carb Zimtsterne am besten in einer Butterpapier Tüte im Kühlschrank.

Vegane low carb Zimtsterne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen