low carb Kürbis Gröstl

Tiroler low carb Gröstl mit Kürbis

Gröstl“ ist ein typisches Tiroler Bauern-Gericht, das früher als Resteverwertung eingesetzt wurde. Man verwendete übrig gebliebene, gekochte Kartoffeln, Fleischreste und Eier, denn die hatte man sowieso immer auf einem Bauernhof. Mittlerweile ist das Tiroler Gröstl aber ein sehr beliebtes, traditionelles Gericht, das in fast jedem Gasthaus auf der Speisekarte zu finden ist.

Auch Sean und ich lieben Gröstl. Seitdem ich aber das erste Mal mein Tiroler low carb Gröstl versucht und gegessen habe, kommt mir kein anderes mehr auf den Tisch. Statt Kartoffeln verwende ich den weniger stärkehaltigen Kürbis. Das low carb Kürbis Gröstl wird dann noch mit LammwurzenKürbiskernen und Kürbiskernöl aufgepeppt. So wird aus einem „arme-Leute-Essen“ ein echtes Feinschmecker-Gericht. Jedoch auch mit jedem anderen Fleisch schmeckt diese glutenfreie, low carb Version ausgezeichnet!

Wenn du mehr über die low carb Ernährung erfahren möchtest, empfehle ich dir einen meiner Kochworkshops oder die low carb Challenge 🙂

low carb Kürbis Gröstl

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

  • 800g Kürbis, Hokkaido
  • 150g Lammwurzen / Speck / o.ä.
  • 1 Zwiebel, rot
  • 20 g Kürbiskerne
  • 20 ml Kürbiskernöl
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 TL Kümmel
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1-2 EL Petersilie, gehackt

Zubereitung

  1. Den Kürbis waschen, entkernen, vierteln und in feine Scheiben schneiden. Zwiebeln und Lammwurzen / Speck würfeln.
  2. Etwas Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Fleisch, Kümmel und Kürbis hineingeben und bei hoher Hitze scharf anbraten.
  3. Immer wieder wenden, sodass zwar Röstaromen entstehen, jedoch nichts verbrennt. Nach 3-4 Minuten das Gröstl mit einem Schuss Weißwein ablöschen und so lange weiter braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  4. Währenddessen zwei Spiegeleier braten.
  5. Zum Anrichten das Gröstl auf den Tellern verteilen, mit Kürbiskernöl, Kürbiskernen und Petersilie garnieren und jeweils ein Spiegelei darauflegen.
low carb Kürbis Gröstl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen
Gesunde Wohlfühlküche - Das Buch! Jetzt bestellen
X