Shiitake Hummus

Shiitake Hummus mit low carb Brot

Beim Bio Bauern Fest in Hall durfte ich nicht nur mein Kochbuch „Gesunde Wohlfühlküche“, sondern auch zwei verschiedene low carb Pilz-Dips, die ich kreiert und hergestellt habe, präsentieren. Die Besucher verkosteten diese und wollten unbedingt die Rezepte der beiden low carb Pilz-Dips haben – ganz besonders hat aber mein low carb Shiitake Hummus überzeugt. Auch Sean und mir schmeckte dieser leichte Pilz Hummus ganz besonders gut, weshalb ich ihn nun noch einmal zubereitet und dieses mal auch geshootet habe. Perfekt zum Hummus passt natürlich mein heiß geliebtes low carb Brot, das es bald unter dem Namen „FIT KORN BROT“ in allen Baguette Filialen erhältlich ist. Eines meiner liebsten low carb Brötchen Rezepte findest du übrigens in meinem Kochbuch 🙂

Aber nun einmal das Shiitake Hummus Rezept für dich… ich bin gespannt ob es dir genau so gut schmeckt wie uns 🙂

{Dieses Rezept entstand für die Tiroler Bio Pilze}

Shiitake Hummus

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für den Shiitake Hummus:
  • 250g Shiitake Pilze
  • 250g Kichererbsen, gekocht
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • ½ TL Paprikapulver
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Tahin (Sesampaste)
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 EL Kokosöl
Für das Topping:
  • 50g Shiitake
  • 2 EL Kokosöl
  • 2 EL Sesam
  • 1 Bund Petersilie oder Koriander
  • 1-2 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. Die Shiitake Pilze wenn nötig putzen (nicht waschen) und in feine Streifen schneiden. Etwas Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und diese dann darin bei hoher Hitze rund herum anbraten.
  2. Währenddessen die fertig gekochten Kichererbsen mit Knoblauch, Gewürze, Olivenöl, Tahin, Salz und Pfeffer in einen Mixer geben und so lange mixen, bis ein Mus entstanden ist. Füge dann die gebratenen Shiitake hinzu und mixe weiter.
  3. Für das Topping wieder Shiitake in feine Scheiben schneiden und in Kokosöl scharf anbraten. Mit Sesam bestreuen, kurz weiter braten und dann in eine Schüssel füllen.
  4. Zum Schluss die Kräuter (Petersilie oder Koriander) fein hacken. Zum Anrichten etwas Shiitake Hummus auf einem Teller verteilen, mit gebratenen Sesam-Shiitake belegen sowie mit den Kräutern und etwas Olivenöl garnieren.
Shiitake Hummus Shiitake Hummus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen
Gesunde Wohlfühlküche - Das Buch! Jetzt bestellen
X