fbpx
Schnelle low carb Fajitas mit veganer Käse Sauce

Schnelle low carb Fajitas mit veganer Käse Sauce

Sean liebt die mexikanische Küche, weshalb ich immer wieder dazu animiert bin, ein Tex-Mex Gericht auszuprobieren. Die klassischen Fajitas werden mit Rindfleisch zubereitet, ich möchte dir aber super g‘schmackige vegane low carb Fajitas mit veganer Käse Sauce vorstellen. Die Zubereitung am Grill ist super einfach und schnell, das Ergebnis schmeckt der ganzen Familie.

Schnelle low carb Fajitas mit veganer Käse Sauce

Low carb Fajitas ohne Fleisch

Fajita ist ein Tex-Mex-Gericht, das normalerweise aus gegrilltem und dann klein geschnittenem Rindfleisch und grünen Chilis besteht. Beides wird in eine Weizen Tortilla gelegt und dann eingerollt. Ich möchte dir mit diesem Rezept zeigen, wie lecker und einfach eine vegane low carb Fajita sein kann, die zudem mit einer veganen Käse Sauce verfeinert wird. Ich verwende zudem Mais-Tortillas, die gesünder und zudem glutenfrei sind. Dadurch bleibt das Rezept clean und low carb.

Weber Grill

Vegane Käse Sauce

Du fragst dich gerade, wie eine Käse Sauce vegan sein kann? Ich selbst war auch sehr überrascht, als ich das erste Mal eine solche vegane Sauce zubereitet habe. Dazu brauchst du Hefeflocken, die nicht nur super lecker nach Käse schmecken, sondern auch ein echtes Superfood sind. Sie enthalten zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe und machen diese veganen low carb Fajitas so zu einem besonders gesunden Gericht. Wie du die vegane Käse Sauce zubereitest, kannst du unten im Rezept nachlesen.

Schnelle low carb Fajitas mit veganer Käse Sauce

Gemüse grillen leicht gemacht

Das in Streifen geschnittene und marinierte Gemüse wird für die Fajita gegrillt. Auf dem klassischen Grillrost würde es zum einen durchfallen, zum anderen tropft die Marinade nach unten und verbrennt. Gemüse grille ich also immer auf einer Grillplatte. Bei Weber gibt es seit kurzem eine Kombination aus Grillplatte und Sear Grate, auf dem du dann beispielsweise größeres Gemüse (wie die Cherry Tomaten) oder auch ein Stück Fleisch, Burger Patties oder Tofu grillen kannst.

Das Sear Grate und die Grillplatte von Weber ermöglichen es dir, gleichzeitig zu grillen und zu braten. Das prozellanemaillierte Gusseisen lässt sich zudem reinigen. Perfekt für die Zubereitung deiner low carb Fajitas mit veganer Käse Sauce (diese habe ich auf dem Sideburner hergestellt).

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Weber Stephen Österreich.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

  • 4 Mais-Tortillas

Für die vegane Füllung:

  • 1 rote Paprika
  • 1 Zucchini
  • 1 grüne Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Paprikapulver, geräuchert
  • 1 EL Zitronensaft
  • ½ TL Chili
  • ½ TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • 1 TL Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • ein paar Cherry Tomaten

Für die vegane Käse Sauce:

Zubereitung

  1. Das ganze Gemüse (bis auf die Cherry Tomaten) waschen und in Streifen schneiden. In einer Schüssel mit Olivenöl, Paprikapulver (wenn du hast, nimm geräuchertes, sonst normales), Zitronensaft, Chili, Kreuzkümmel und Salz marinieren und etwa eine Stunde durchziehen lassen.
  2. Währenddessen die vegane Käse Sauce herstellen. Dazu die vegane Butter oder das geschmacksneutrale Kokosöl in einem Topf schmelzen. Die Hefeflocken und das Leinmehl (oder Mandelmehl) mit einem Schneebesen einrühren.
  3. Bei mittlerer Hitze und ständigem Rühren dann noch Salz, Senf und (wenn eine gelbe Farbe gewünscht ist) Kurkuma untermischen. Wenn sich alles gut verbunden hat und die Hefeflocken geschmolzen sind, kannst du den Herd ausschalten.
  4. Das Sear Grate mit Grillplatte auf dem Grill platzieren und diesen dann 10-15 Minuten vorheizen. Das marinierte Gemüse auf der Grillplatte verteilen und die Tomaten auf das Sear Grate legen. Beides so lange grillen, bis das Gemüse bissfest gegart ist (ca. 10 Minuten).
  5. Die letzten 2-3 Minuten die Mais Tortillas auf dem Grillrost erwärmen.
  6. Zum Anrichten nun die Tortillas zuerst mit reichlich Gemüse füllen und dann mit der veganen Käse Sauce beträufeln. Mit frischen Kräutern garnieren und warm, lauwarm oder kalt genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen
Mein 2. Kochbuch "Die schnelle low carb Küche für jeden Tag" JETZT BESTELLEN
X