fbpx
Schneenockerl in zuckerfreier Vanillesauce

Schneenockerl auf zuckerfreier Vanillesauce

Eine selbstgemachte, zuckerfrei Vanillesauce passt in meinen Augen zu allem. Sei es mein geliebter low carb Apfelstrudel, der low carb Blechkuchen oder eben die folgenden Schneenockerl mit zuckerfreier Vanillesauce. Die Schneenockerl passen nicht nur geschmacklich hervorragend dazu, sie verwerten auch gleich das übrig gebliebene Eiweiß.

Schneenockerl in zuckerfreier Vanillesauce

Echte Vanille für die zuckerfreie Vanillesauce

Das teuerste Gewürz der Welt, Vanille, ist nicht ohne Grund so beliebt. Der Geschmack ist einfach unverkennbar und absolut köstlich in so vielen süßen aber auch pikanten Gerichten. Verwende für deine zuckerfreie Vanillesauce unbedingt eine echte Vanilleschote und kein getrocknetes Pulver oder Vanillearoma. Denn nur das frische Mark der Vanilleschote verleiht deiner zuckerfreien Vanillesauce das perfekte Vanillearoma.

Auch die Frische und Qualität der verwendeten Eier ist bei diesem Gericht essentiell. Greife also zu frischen BIO Freilandeiern.

Zuckerfreie Schneenockerl

Auch die zuckerfreien Schneenockerl sind, wie die zuckerfreie Vanillesaue, super schnell und einfach gemacht. In ca. 15 Minuten hat man so eine besondere, gesunde und absolut köstliche Nachspeise, die auch bei Gästen sehr gut ankommt. Das wichtigste bei der Zubereitung ist, dass du die zuckerfreie Vanillesauce nicht aus den Augen lässt, so lange sie kocht. Bei den Schneenockerln solltest du zudem darauf achten, dass gar kein Eigelb im Eiweiß ist, damit der Eischnee auch wirklich steif wird.

Ich verwende bei diesem Rezept natürlich nur hochwertigen und natürlich vorkommenden Zuckerersatz wie Erythrit und Stevia. Beides wird aus Pflanzen gewonnen, ist daher nicht zu vergleichen mit künstlichen Süßstoffen. Wo ich diese Produkte kaufe, findest du auf meiner Produktliste.

Befreie dich von deiner Zuckersucht

Wusstest du, dass der Durchschnittsmensch ca. 100g Zucker pro Tag konsumiert? Ich finde das schockierend, denn genau dieser übermäßige Zuckerkonsum macht uns immer kranker, dicker und weniger leistungsfähig. Die meisten sind zuckersüchtig, auch schon sehr viele Kinder. Mittlerweile sind leider so viele Produkte mit Zucker angereichert, bei denen man es nicht vermutet. Ein ungeschulter Einkäufer greift also oft unbewusst zu Zuckerbomben und tut sich und seiner Familie, ohne es zu wollen, nichts Gutes damit. Mehr dazu erfährst du übrigens bei meinen Vorträgen in und um Tirol.

Oft sind es aber auch die offensichtlichen Zuckerfallen, die einem zuckersüchtigen zum Verhängnis werden. Gerade dann ist es wichtig, den Körper von dieser Sucht zu befreien. Dieser erste Schritt ist wie bei jedem anderen Entzug oft sehr schwer.

Aus diesem Grund habe ich die 14-tägige zuckerfrei Challenge und die intensivere 30-tägige low carb Challenge entwickelt. Mit diesen online Programmen helfe ich jedem, ortsunabhängig, bei der gesunden und nachhaltigen Entzuckerung OHNE Jojo-Effekt. Als Teilnehmer wirst du die gesamte Laufzeit professionell betreut, bekommst Speisepläne mit den dazugehörigen Rezepten, alle wichtigen Infos als EBooks, Zugang zu einem exklusiven Mitgliederbereich und einer geschlossenen Facebook Gruppe. Zudem erhältst du meinen uneingeschränkten E-Mail Support.

Low carb Challenge 30 Tage Entzuckern
30-tägige low carb Challenge

Doch nun kommen wir endlich zum Rezept für die Schneenockerl in zuckerfreier Vanillesauce…

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für die Nockerl:

Für die Vanillesauce:

  • 2 Eigelb
  • 100 ml Milch
  • 150 ml Sahne
  • 2 EL Erythrit
  • ½ TL Stevia, flüssig
  • 1 Vanilleschote

Zubereitung

  1. Trenne die Eier und gib die Eidotter für die Vanillesauce in ein Schälchen und die Eiweiß in eine Schüssel. Für die zuckerfreie Vanillesauce die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen. Mahle dein Erythrit zu Puder. Dazu verwende ich eine Kaffee- oder Gewürzmühle.
  2. Milch, Sahne, Vanillemark und Vanilleschoten in einen Topf geben und aufkochen. Den Topf vom Herd nehmen, Erythrit und Stevia einrühren und dann den Deckel schließen.
  3. Währenddessen die Schneenockerl herstellen. Dazu das Eiweiß in der Schüssel mit Puder-Erythrit zu einem steifen Schnee schlagen und Stevia sowie Zitronensaft währenddessen hinzufügen.
  4. Steche nun mit einem Löffel gleich große Schneenockerl aus dem Eischnee aus und lege diese direkt in den Topf mit der heißen Milch-Sahne Mischung. Lasse sie dort 2 Minuten ziehen, drehe sie um und lasse sie weitere 2 Minuten darin liegen. Dann abschöpfen und auf einem Schneidebrett ablegen.
  5. Die Vanilleschote nun aus der Milch-Sahne Mischung nehmen. Die Eidotter kurz in einer Schüssel aufschlagen und die Milch-Sahne Mischung wieder leicht erhitzen. Nun das Eigelb ganz langsam in die Milch-Sahen Mischung gießen, während du darin mit einem Schneebesen oder Handmixer kräftig umrührst.
  6. Nicht aufhören zu hören, während die Masse immer dicklicher wird. Wenn die zuckerfreie Vanillesauce die gewünschte Konsistenz erreicht hat, kannst du den Topf vom Herd nehmen (das sollte nur 2-3 Minuten dauern).
  7. Verteile die zuckerfreie Vanillesauce auf zwei tiefen Tellern und lege die Schneenockerl darauf. Zum Schluss mit etwas Vanillemark garnieren.
  8.  Genieße diese gesunde aber super leckere Nachspeise. Mache ruhig mehr Vanillesauce und schütte den Rest in Keramik Schälchen. Lasse sie darin komplett auskühlen, sodass sich ein Vanillepudding bildet.

Schneenockerl in zuckerfreier Vanillesauce

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen