fbpx
Saftigster low carb Schokoladen Kuchen aus nur 4 Zutaten (zuckerfrei & glutenfrei)

Saftigster low carb Schokoladen Kuchen aus nur 4 Zutaten (zuckerfrei & glutenfrei)

Die einfachsten Rezepte sind oft die BESTEN! Ich bin absolute Schokoladen Liebhaberin und möchte, wenn ich etwas nasche, dass Schokolade enthalten ist. Je mehr, desto besser 😉 Deshalb habe ich versucht, den schokoladigsten, saftigsten low carb Schokoladen Kuchen (natürlich zuckerfrei und glutenfrei) zu backen. Das Ergebnis war einfach nur himmlisch und ich hab dafür lediglich 4 Zutaten verwendet…

PS: Achtung, nicht jede Schokolade ist zuckerfrei. Es gibt aber ein paar Optionen, auch im „normalem“ Supermarkt. HIER hab ich dir alle zusammengefasst und verlinkt.

Der saftigste low carb Schokoladen Kuchen der Welt

Schokoladig und saftig, so mag ich meine Kuchen. Wenn sie dann zudem soooo einfach und schnell gemacht sind, wie dieses low carb Schokoladen Kuchen Rezepte, dann steht meinem gesunden Genuss nie mehr etwas im Weg 😉 Ich war wirklich überrascht, dass ich nur aus den 4 einfachen Zutaten, Eiern, Butter, Schokolade und natürlichem Zuckerersatz einen so besonderen Kuchen zaubern kann. Die Zubereitung hat mich ca. 5 Minuten gedauert und war auch wirklich kinderleicht.

Wenn du jetzt immer noch nicht davon überzeugt bist, den Kuchen ausprobieren zu müssen, dann solltest du dir dieses VIDEO zur Zubereitung anschauen.

Natürlicher Zuckerersatz für zuckerfreies Backen

Low carb bedeutet, wenig Kohlenhydrate. Bei meiner cleanen low carb Ernährungsweise rate ich auf schlechte Kohlenyhdrate wie Zucker und Weißmehl zu verzichten. Um aber trotzdem hin und wieder eine süße Leckerei wie diesen Schokoladen Kuchen zaubern zu können, gibt es mittlerweile gesunde und natürliche Zuckeraustauschstoffe. Wie du in allen meinen Rezepten siehst, verwende ich hauptsächlich Erythrit, Stevia und hin und wieder auch etwas Kokosblütenzucker.

Die Eigenschaften, Vor- & Nachteile aller natürlichen Zuckerersatzstoffe kannst du in einem separaten Beitrag nachlesen.

Warum du Erythrit und Stevia mischen solltest

In den süßen low carb Rezepten der letzten Monate findest du in den Zutatenlisten immer eine gewisse Menge Erythrit + 1 TL flüssiges Stevia. Mich haben schon viele Nachrichten erreicht, warum ich denn nun immer Stevia mit dabei habe. Das hat tatsächlich einen guten Grund. Zum einen habe ich während meiner zahlreichen low carb Backversuche gemerkt, dass die Kombination aus Erythrit und Stevia das geschmacklich beste Ergebnis liefert. Zum anderen hat Erythrit nur die 80%ige Süßkraft von Zucker und durch die kleine Zugabe des sehr süßen Stevia gleiche ich diese fehlende Süße aus, ohne eine Übermenge an Erythrit verwenden zu müssen.

Du findest mittlerweile zahlreiche Anbieter, die eine Mischung aus Erythrit und Stevia in Kristallform anbieten, die du für alle meine süßen Rezepte und natürlich generell statt Zucker 1:1 verwenden kannst.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Zubereitung

  1. Wie einfach die Zubereitung ist, kannst du dir vorab in DIESEM VIDEO ansehen...
  2. Die Zartbitterschokolade (HIER findest du eine Liste, welche zuckerfreien Schokoladen es gibt) samt Butter und 100g Erythrit mit Stevia in einem Topf schmelzen.
  3. Währenddessen die Eier mit dem restlichen Erythrit (50g) schaumig schlagen. Den Backofen auf 170°C Heißluft vorheizen.
  4. Dann die Schoko-Butter Mischung ganz langsam eingießen, während du weiter langsam rührst.
  5. Zum Schluss noch einmal kurz den Mixer voll aufschalten. Dann eine Springform einfetten, den Teig einfüllen und für 30 Minuten bei 170°C Heißluft backen.
  6. Noch lauwarm genießen. Wenn du ihn später oder in den nächsten Tagen isst, unbedingt dafür kurz in der Mikro oder im Backofen erwärmen, dann schmeckt er noch besser.
  7. Dazu passt perfekt ein zuckerfreies Vanilleeis oder einfach etwas Schlagsahne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kochmodus schliessen
Gesund & nachhaltig abnehmen mit Intervallfasten! MEHR DAZU
X