Pikante Frühstücksmuffins to go

Pikante Frühstücks Muffins für Unterwegs

EIER sind nicht nur super lecker und unglaublich vielfältig, sondern auch die perfekte low carb Zutat. Hochwertiges Eiweiß, gute Fette und jede Menge Vitamine und Mineralstoffe, vereint in einem Lebensmittel, dass es bei uns quasi an jeder Ecke direkt beim Bauern zu kaufen gibt. Achtet dabei aber unbedingt darauf nur jene mit der Markierung „0“ zu kaufen – diese sind die BIO Freilandeier von glücklichen Hühnern. So wie bei jedem anderen Lebensmittel auch spielt die Qualität vor allem in Bezug auf den Nährstoffgehalt eine entscheidende Rolle.

Eier zum Frühstück, in allen Variationen sind also absolut empfehlenswert. Bis zu 10 Eier am Tag kannst du ohne Bedenken essen. Hat man in der Früh keine Zeit sich eine Eierspeise zu kochen oder möchte man lieber unterwegs oder im Büro frühstücken, empfehle ich diese pikanten low carb Muffins. Man backt sie einfach 1-2 Tage vorher und lagert sie dann im Kühlschrank. Verwende für diese low carb Frühstücksmuffins einfach jenes Gemüse, das du gerade zu Hause hast, Fleisch und Käse ebenso nach Belieben und vergiss nicht auf Gewürze und Kräuter, damit die Muffins auch g´schmackig sind.

Ich verwende auch etwas Mandel- oder Kokosmehl um diese Muffins mit der nötigen Portion Ballaststoffe anzureichern, damit man langanhaltend satt wird und die Verdauung unterstützt.

Pikante Frühstücksmuffins to go

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

  • 4 Eier (L)
  • 3 EL Mandel- oder Kokosmehl, entölt
  • 4 EL Gemüse deiner Wahl, klein gehackt
  • 3 EL Fleisch, Speck, Wurst deiner Wahl, klein gehackt
  • 4 EL Käse deiner Wahl, gerieben
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 TL Thymian
  • 1 TL Kümmel, ganz
  • ½ TL Liebstöckel
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 1 EL Kokosöl

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C Unter- & Oberhitze vorheizen.
  2. Alle Zutaten einer Schüssel vermischen und 6-8 Muffin Förmchen einfetten. Den Teig nun darin verteilen und für 25 Minuten im Ofen backen.
  3. Die Muffins warm oder kalt genießen. Du kannst diese auch ohne Probleme mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren und bei Bedarf, in einer Dose verstaut, mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen
Gesunde Wohlfühlküche - Das Buch! Jetzt bestellen
X