fbpx
Low carb Spinat Nudeln mit gratiniertem Ei im Nest

Low carb Spinat Nudeln mit gratiniertem Ei im Nest

Der Frühling klopft an. Ich liebe die Zeit, wo alles beginnt zu blühen und zu gedeihen. Auch die Gemüse Auswahl im Land wird von Woche zu Woche größer, was mich als Foodie natürlich besonders freut. Gerade ergatterte ich sogar schon den ersten Tiroler Spinat. Daraus entstanden diese leichten low carb Spinat Nudeln mit gratiniertem Ei im Nest. Dieses schnelle Gericht für die ganze Familie passt auch hervorragend in die Osterzeit, die bevorsteht…

Low carb Spinat Nudeln mit gratiniertem Ei im Nest

Low carb Spinat Nudeln

Nudeln sind ja gerade, anlässlich der Corona-Krise, ein heißes Thema. Jeder hamstert Nudeln und Klopapier. Beides macht für mich zwar keinen großen Sinn, aber in Ausnahmesituationen handelt man manchmal irrational, richtig? 😉

Nichts desto trotz möchte ich dir heute ein gesundes, einfaches und super schnelles Rezept vorstellen, mit dem du deine low carb Nudeln von Recheis verwerten kannst. Achte darauf, dass du zu den kohlenhydratreduzierten Nudeln trotzdem noch reichlich Gemüse verwendest, damit das fertige Gericht auch tatsächlich low carb ist. Bei diesen low carb Spinat Nudeln kommt also eine große Portion heimischer Spinat zum Einsatz.

Low carb Nudeln von Recheis

Wie bereits im Beitrag zum low carb Nudelsalat Rezept, dem low carb Speck Nudel Rezept oder dem low carb Minestrone Rezept beschrieben, arbeite ich seit geraumer Zeit mit dem Tiroler Nudelhersteller Recheis zusammen. Denn diese bieten mittlerweile auch low carb Nudeln an, die 35% weniger Kohlenhydrate enthalten, als klassische Nudeln. Diese Reduktion tut sowohl dem Geschmack, als auch der Konsistenz keinerlei Abbruch, weshalb ich bisher nur positives Feedback dazu von meinen Lesern und Followern bekommen habe. Auch Kinder lieben die low carb Nudeln.

Aber ACHTUNG: Die low carb Nudeln von Recheis sind NICHT glutenfrei.

Low carb high fat

Low carb funktioniert nicht ohne high fat. Das „prädige“ ich immer wieder, um es in Erinnerung zu rufen. Denn nur die Kohlenhydrate zu reduzieren, ohne einen anderen Makronährstoff zu erhöhen, funktioniert nicht. Zumindest wird man nicht langanhaltend satt und auch der Geschmack lässt zu Wünschen übrig. Fett ist nämlich nicht nur sättigend und ein Energieträger, es ist auch ein Geschmacksträger, der jede Speise einfach deutlich besser schmecken lässt.

Manche glauben immer noch, das Eiweiß sollte erhöht werden, und nicht das Fett (weil Fett angeblich so ungesund ist). Das stimmt natürlich nicht!

Fett ist gesund, solange es natürlich und hochwertig ist.

Dahingegen schadest du deiner Gesundheit, wenn du mehr Eiweiß konsumierst, als du brauchst (ca. 1g pro kg Körpergewicht – je nach sportlicher Betätigung). Zu viel Eiweiß in deiner Ernährung überlastet deine Leber genau so wie zu viel Zucker und wird im Übermaß zu Fett umgewandelt. Darüber hinaus äußert sich ein zu viel an Proteinen in der Ernährung an einer unreinen Haut. Über die Haut entgiftet der Körper nämlich…

Gesundes Fett vs schlechtes Fett & die Wahrheit über Omega-6-Fettsäuren

Gratiniertes Ei im Nest

Eine besonders wertvolle Fett und auch Eiweiß Quelle ist das heimische, Freiland-Ei, am besten in BIO Qualität. Dieses liefert (wenn es hochwertig ist) reichlich gute Fette und auch sehr gut verwertbares Eiweiß. Für diese low carb Spinat Nudeln verwende ich entweder ein normales Hühnerei oder zwei Wachteleier pro Person. Das Ei wird nach der Zubereitung der low carb Spinat Nudeln nur in die Mulde geschlagen und dann im Ofen gebacken (= gratiniert). Währenddessen kannst du den Tisch decken und zb. den Salat anrichten, der zu den Nudeln genossen wird.

Gratiniertes Ei im Nest

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Recheis.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für die Spinat Sauce:

  • ca. 500g Blattspinat
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Schuss Weißwein
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 150ml Sahne
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  1. Heize den Backofen auf 160 °C Umluft vor. Für die Spinat Sauce den Blattspinat waschen und trocken schütteln. Alternativ kannst du auch TK Blattspinat verwenden und nach dem Auftauen kräftig ausdrücken. Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
  2. Einen Topf mit reichlich Salzwasser aufstellen und das Wasser zum Kochen bringen. Währenddessen reichlich Butterschmalz in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen.  Zwiebeln und Knoblauch darin anbraten, dann den Spinat dazu geben, kräftig salzen und mit einem Schuss Weißwein ablöschen. Keine Sorge, der Alkohol verkocht, deshalb kannst du auch für Kinder mit Wein kochen.
  3. Die Gemüsebrühe und Sahne sowie etwas Pfeffer in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze die Sauce etwas einkochen lassen.
  4. Sobald das Salzwasser kocht, die low carb Nudeln hinein geben und für 3 Minuten bei wallendem Wasser bissfest garen. Dann abseihen und sofort zur Spinat Sauce geben. 2 Minuten darin ziehen lassen und die low carb Spinat Nudeln dann auf zwei Tellern oder Schalen verteilen.
  5. In der Mitte der Nudeln eine Mulde bilden und je ein Ei hinein schlagen. Etwas Olivenöl darauf auf den Nudeln verteilen. Beide Teller in den vorgeheizten Ofen stellen und für ca. 15 Minuten gratinieren, bis das Eiweiß gestockt ist. Zum Schluss noch einmal salzen und pfeffern und mit frischen Sprossen garnieren.

Low carb Spinat Nudeln mit gratiniertem Ei im Nest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen