fbpx
Low carb Quiche mit Spargel

Low carb Spargel Quiche

Ich liebe Spargel, in eigentlich jeder Variante. Ganz besonders lecker fand ich aber diese low carb Spargel Quiche, bei der ich lediglich den high carb Mürbeteig zu einem low carb Mürbeteig umwandelte. Den Guss bzw. die Füllung kannst du so gestalten, wie bei jeder anderen Quiche auch. Ich habe mich dieses mal für den Klassiker mit Ei, Milch und Käse entschieden. Gewürzt mit Thymian, Salz und Muskatnuss und verfeinert mit grünem Spargel und Frühlingszwiebeln, entstand dieses leckere und super gesunde Frühlingsgericht.

Der low carb Mürbeteig

Sagt man nun eigentlich Mürbteig oder Mürbeteig? Ich gehe einmal davon aus, dass ihr wisst was ich meine 😉 Ein low carb Mürbeteig ist überraschender Weise gar keine Hexerei und schmeckt im Grunde wir das Original. Ein Mürbeteig soll die Füllung ja eigentlich nur unterstützen und hat selbst gar keinen intensiven Geschmack. Vielmehr geht es um eine knusprige aber doch „buttrigeKonsistenz, die ein Mürbteig haben muss. Diese Kriterien erfüllt mein low carb Mürbeteig bei dieser Spargel Quiche auf jeden Fall.

Spargel Liebe

Du findest bereits zahlreiche gesunde und leckere Spargel Rezepte auf meinem Blog, die allesamt in weniger als 30 Minuten zubereitet sind. Ich liebe nicht nur den Geschmack von Spargel, sondern bin auch ein Fan der tollen Inhaltsstoffe. Was Spargel so gesund macht und wie man ihn richtig lagert kannst du HIER nachlesen.

Low carb Quiche mit Spargel

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit dem Hofladen Austermann.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für den low carb Mürbteig: Für den Belag:
  • 3-4 Eier
  • 100ml Milch
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Thymian
  • ½ TL Muskatnuss, gerieben
  • 200g Spargel
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 100g Käse, gerieben

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 180°C Unter- & Oberhitze vor. Für den low carb Mürbeteig Mandelmehl, geriebenen Walnüsse, Flohsamenschalen, Salz, Thymian, Kümmel in eine Schüssel geben, gut durchmischen und dann in der Mitte eine Mulde bilden.
  2. Die weiche Butter in kleine Stücke schneiden und mit den Eiern in diese Mulde geben. Mit den Händen zu einem Teig verarbeiten, dabei so lange kneten, bis sich die Butter gut verteilt hat und der Mürbeteig als Ball zusammenhält.
  3. Rolle den Mürbeteig zwischen 2 Lagen Backpapier ca. 0,5 cm dick aus. Fette eine Tarte oder Quiche Form ein und lege den Mürbeteig hinein. Drücke ihn mit den Händen an und ziehe auch den Rand damit hoch. Mit einer Gabel ein paar Löcher in den gesamten Teigboden stechen.
  4. Backe den low carb Mürbeteig nun für ca. 8 Minuten blind. Währenddessen kannst du die Füllung herstellen. Dazu Eier mit Milch, Salz und Thymian verquirlen und dann die Hälfte des geriebenen Käses unterheben.
  5. Den Spargel waschen, die holzigen Enden entfernen und den Rest in 2-3 cm lange Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebel ebenfalls waschen und in kleine Ringe schneiden.
  6. Nimm den Teig nach ca. 8 Minuten aus dem Ofen, lasse ihn kurz abkühlen und gieße dann den Guss hinein. Verteile Spargel und Frühlingszwiebeln auf dem Guss und garniere die Quiche zum Schluss mit dem restlichen Käse.
  7. Backe die low carb Spargel Quiche nun für weitere 40-50 Minuten bei 180 °C Unter- & Oberhitze. Sobald der Käse kross und der Guss gestockt ist, ist dieses leckere Gericht fertig. Ich esse sehr gerne etwas grünen Salat dazu.
Low carb Quiche mit Spargel
    • Sieglinde Flatscher
    • 3. Mai 2019
    Antworten

    Diese Quiche schmeckt super

    1. Antworten

      Das freut mich SEHR zu hören 🙂
      Liebe Grüße,
      Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen