fbpx
Low carb Schoko Nuss Ecken | gesunde Zebra Kekse

Low carb Schoko Nuss Ecken | gesunde Zebra Kekse

Was wäre die Advents- und Weihnachtszeit ohne Kekse? Nur halb so schön, dachte ich mir, also ich damit begann, glutenfreie low carb Kekse zu entwickeln. Schließlich will keiner, trotz gesunder Ernährung, auf solche weihnachtlichen Leckerein verzichten. Eine neue und besonders leckere Errungenschaft sind diese low carb Schoko Nuss Ecken, auch Zebra Kekse genannt. Ich traue mich zu behaupten, dass bei diesen low carb Keksen keiner merken wird, dass sie zuckerfrei und mehlfrei (also auch glutenfrei) sind.

Low carb Schoko Nuss Ecken | gesunde Zebra Kekse

Gesunder Zuckerersatz für Kekse

Low carb bedeutet, wenig Kohlenhydrate. Bei meiner cleanen low carb Ernährungsweise rate ich auf schlechte Kohlenyhdrate wie Zucker und Weißmehl komplett zu verzichten. Um aber trotzdem hin und wieder eine süße Leckerei zaubern zu können, gibt es mittlerweile gesunde und natürliche Zuckeraustauschstoffe. Wie du in allen meinen Rezepten siehst, verwende ich hauptsächlich Erythrit, Stevia und hin und wieder auch etwas Kokosblütenzucker. Die Eigenschaften, Vor- & Nachteile aller natürlichen Zuckerersatzstoffe kannst du in einem separaten Beitrag nachlesen.

Low carb Schoko Nuss Ecken | gesunde Zebra Kekse
10 low carb Kekse als E-Book

Erythrit und Stevia

In den süßen low carb Rezepten der letzten Monate findest du in den Zutatenlisten immer eine gewisse Menge Erythrit + 1 TL flüssiges Stevia. Mich haben schon viele Nachrichten erreicht, warum ich denn nun immer Stevia mit dabei habe. Das hat tatsächlich einen guten Grund. Zum einen habe ich während meiner zahlreichen low carb Backversuche gemerkt, dass die Kombination aus Erythrit und Stevia das geschmacklich beste Ergebnis liefert. Zum anderen hat Erythrit nur die 80%ige Süßkraft von Zucker und durch die kleine Zugabe des sehr süßen Stevia gleiche ich diese fehlende Süße aus, ohne eine Übermenge an Erythrit verwenden zu müssen. Denn hochwertiger Erythrit ist teuer. Bei den low carb Schoko Nuss Ecken sowie bei allen anderen low carb Keksen verwende ich deshalb ein neues, ganz besonders Produkt…

natusweet®

Umso mehr freut es mich, euch nun das österreichische Familienunternehmen Reisenberger, die Hersteller vom natürlichen Zuckerersatz natusweet®, vorstellen zu können. Gemeinsam mit der Universität für Bodenkultur wurde durch natusweet® ein innovatives Süßungsmittel natürlichen Ursprungs entwickelt. Es besteht aus Erythrit und Stevia. Die Produktion unterliegt strengsten Lebensmittelkontrollen, wodurch garantiert wird, dass nur hochwertige Stevia Blätter und reinstes Erythritol verarbeitet werden.

Du findest im Onlineshop nicht nur das Natusweet Kristalle, das du 1:1 statt Zucker verwenden kannst, sondern auch ein 10:1 Produkt. Ebenso gibt es reines, hochwertiges Stevia flüssig und als Tabs.

In den meisten meiner Rezepte verwende ich also das 1:1 Produkt von Natusweet. Bei den folgenden low carb Schoko Nuss Ecken kannst du also 150g Natusweet Kristalle 1:1 statt 150g Erythrit + 1 TL Stevia verwenden.

Schau unbedingt auf meinem Instagram Kanal @kochmitherz_lisa vorbei, dort findet gerade ein tolles Gewinnspiel mit natusweet Produkten statt.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für den Basis Teig:

Für den dunklen Teig:

Als Topping:

Zubereitung

  1. Für die low carb Schoko Nuss Ecken zuerst den Basis Teig herstellen. Dazu Mandelmehl, geriebene Mandeln (oder Nüsse deiner Wahl), Flohsamenschalen, Zitronenabrieb, Salz, Stevia und Erythrit in einer Schüssel vermenge. Nun in der Mitte eine Mulde bilden und die Eigelb hinein schlagen.
  2. Die Butter in kleine Würfel schneiden und ebenfalls in die Mulde legen. Starte dann mit den Händen kräftig zu kneten, bis sich die Butter und Eigelb gleichmäßig verteilt haben und ein Teigball entstanden ist.
  3. Ist der Teig zu feucht oder zu trocken (das liegt meist daran, dass du eine andere Marke an Mandelmehl verwendest, als ich) mit etwas mehr Mandelmehl, wenn zu feucht, oder einem weiteren Eigelb, wenn zu trocken, nachhelfen.
  4. Halbiere den Teig und füge zu einer Hälfte Kakao Pulver, Sahne und Zimt hinzu. Erneut durchkneten und dann beide Teigbälle in eine Dose legen und für 45 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  5. Vor dem Teig ausrollen den Backofen auf 180 °C Unter- & Oberhitze vorheizen. Beide Teige nun zwischen 2 Lagen Backpapier ausrollen (etwa in der selben Form) und dann aufeinander legen. In der Mitte durchschneiden und eine Hälfte mit der klein geschnitten Zartbitterschokolade belegen. Die zweite Hälfte nun darauf setzen und leicht andrücken.
  6. Dein Teig soll nun aus 5 Schichten (hell, dunkel, Schokolade, hell, dunkel) bestehen. Schneide den Teig mit einem angefeuchteten Messer in Quadrate und lege sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech. Backe die low carb Schoko Nuss Ecken bei 180 °C für 12-15 Minuten. Danach vollständig auskühlen lassen, bevor du sie in Dreiecke zuschneidest.
  7. Die Kekse am besten in einer Butterbrottüte oder Keksdose kühl und dunkel lagern.

Low carb Schoko Nuss Ecken | gesunde Zebra Kekse

___________________

Low carb Schoko Nuss Ecken | gesunde Zebra Kekse

_________________

Low carb Schoko Nuss Ecken | gesunde Zebra Kekse

    • Sarah Schwetz
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    So lecker..sollte ich das Packet grwinnen, würde ich die Low carb Schokoladen Torte mit Cheesecake Creme als erstes nachbacken 😍

      • Lisa
      • 3. Dezember 2019
      Antworten

      Sehr gute Wahl 🙂
      Viel Glück liebe Sarah!

      Liebe Grüße,
      Lisa

        • Carina
        • 3. Dezember 2019
        Antworten

        I mechat deine Low Carb Keksei probieren 😊😊

        • liane wagger
        • 3. Dezember 2019
        Antworten

        TOP!! ICH LIEBE LIEBE LIEBE einfch alles was mit Schokolade und Nüssen zu tun hat😍ob ivh gewinne oder net.. De werdn ausprobiert!

      • Nadine
      • 3. Dezember 2019
      Antworten

      Sehr lecker! Und Erythrit + Stevia im Kombination finde ich als Zuckerersatz perfekt.
      Das macht Lust auf einen Keksbacknachmittag 🙂

        • Alessia
        • 3. Dezember 2019
        Antworten

        Zwar werde ich heuer leider auf Weihnachtskekse verzichten müssen, aber für Heilig Abend wäre der low carb Schokoladen Kuchen mit flüssigem Kern und zuckerfreien Rosmarin Marillen ein tolles Highlight für meine Familie und mich 🤩 Da könnte mein Opa mit Diabetes auch was davon haben 💞

      • Angie
      • 3. Dezember 2019
      Antworten

      Sehen sehr lecker aus, optisch würde ich am liebsten gleich in eines reinbeißen.

    • Verena Draxl
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    hmmm lecker 😍 sollte ich gewinnen, dann würde ich als erstes den Low Carb Kaiserschmarren nachbacken. Das wäre die ideale Nachspeise für die Familienfeier an den Weihnachtstagen 🎄☺️
    #wirliebenkaiserschmarren

      • Lisa
      • 8. Dezember 2019
      Antworten

      Liebe Verena,
      herzlichen Glückwunsch, du bist eine der glücklichen Gewinnerinnen des Natusweet Pakets. Bitte schicke mi deine Lieferadresse an lisa@kochmitherz.com 🙂

      Liebe Grüße,
      Lisa

    • Stefanie Eberhöfer
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    Ich werde diese zebra kekse nachbacken und wenn sie gelingen,schnapp ich mir das e book und feiere dieses jahr schon mit den low carb keksen.

    • Beate Koch
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    Sollte ich gewinnen, dann möchte ich die Nussecken nachbacken✨🌟✨
    Liebe Grüsse Beate

    • Angelika
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    Würde die Linzeraugen als erstes probieren, für die ganze Familie.😊

    • Manuel
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    Hi Lisa, nachdem ich noch jede Menge Birnen von meinem Garten habe würde ich den Low Carb Birnen Kuchen machen. LG Mani

      • Daniela
      • 3. Dezember 2019
      Antworten

      Also ich will schon so lange den Low carb Kaiserschmarrn nachbacken, genauso wie den Low carb Birnenkuchen 😍😍😍😍😍😍😍
      Würde mich sehr über den Gewinn freuen!

    • Carina
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    Ich würde die Nussecken ausprobieren und dann wahrscheinlich auch noch die Low Carb Kekse aus deinem E-Book 🙂

    • Anna
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    Oh deine tollen Rezepte immer!!!
    Ich bin noch absoluter Zuckerersatzstoffneuling und würde das aber gerne als erstes an den Low carb Schoko Nuss Ecken ausprobieren 🙂 Danke für das tolle Gewinnspiel!

      • Lisa
      • 8. Dezember 2019
      Antworten

      Liebe Anna,
      herzlichen Glückwunsch, du bist eine der glücklichen Gewinnerinnen des Natusweet Pakets. Bitte schicke mi deine Lieferadresse an lisa@kochmitherz.com 🙂

      Liebe Grüße,
      Lisa

    • Melanie
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    Also ich würde auf jeden fall den low carb apfelstrudel für mich und meinen freund machen 🙂
    apfelstrudel geht das ganze jahr über und eignet sich aus perfekt zum mitnehmen in die arbeit 😋😍 lg

    • Stecher Jessica
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    Ich würde als erstes diese Nussecken nach backen und anschließend noch die anderen Keksrezepte die ich noch nicht ausprobiert habe😋🤗
    Freu mich schon drauf 😍

    • Sanny E.
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    Low Carb Kaiserschmarren würde ich gerne probieren. Würde es mit meiner Tochter und dem Schatz essen 😁

    • Ann-Cathrin und Hierholz
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    Ich würde sooo gerne den Low Carb Kaiserschmarrn nachbacken 🙂 würde mich sooo sehr freuen

    • Isabell Siegele
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    Ich würde die Linzeraugen und die Nussecken probieren, die Lieblingskekse bei uns zu Hause! 😍

    • Lena Emrich
    • 3. Dezember 2019
    Antworten

    Die sehen super lecker aus! Muss ich in vegan nachbacken!! <3

    • Sandra Ebel
    • 4. Dezember 2019
    Antworten

    Ich muss unbedingt wieder mal Dein Bananenbrot backen, das ist soooo lecker! Aber die Nussecken hören sich auch viel einfacher an als mein Rezept! 😍
    Liebe Grüße Sandra (KnittingSandra auf IG)

    • Claudia achnitz
    • 4. Dezember 2019
    Antworten

    So lecker, die muss ich probieren mit meinem schatz

    • Irene
    • 4. Dezember 2019
    Antworten

    Super deine Lowcarb Kekslen 😍Lg aus Südtirol

    • Irene Pichler
    • 4. Dezember 2019
    Antworten

    Super deine Lowcarb Kekslen 😍Lg aus Südtirol

      • Sarina
      • 4. Dezember 2019
      Antworten

      In der Schwangerschaft hatte ich schon ständig Lust auf Nussecken … Jetzt in der Stillzeit würde ich sie am liebsten immernoch täglich essen.
      Deshalb würde ich mit dem Gewinn als Erstes diese Low Carb Schoko Nussecken testen. 🙂

      Vielen Dank für die ganzen tollen Rezepte!
      Liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen