fbpx
Low carb Rhabarber Biskuit Torte

Low carb Rhabarber Biskuit Torte (glutenfrei & zuckerfrei)

Solange Rhabarber regional verfügbar ist, verwende ich diesen täglich in irgendeiner Form. Sei es im schnellen low carb Rhabarber Kuchen, im Spargel Rhabarber Salat mit Erdbeeren & Feta oder im low carb Porridge mit Rhabarber. Mein neuer Favorit ist aber diese low carb Biskuit Torte mit Rhabarber 🙂 So lecker, so gesund und zudem so einfach. Diese gesunde Rhabarber Torte ist natürlich zuckerfrei und glutenfrei.

Low carb Rhabarber Biskuit Torte

Rhabarber – das low carb Superfood

Der Geschmack von Rhabarber ist fruchtig – sauer, und erinnert daher an Obst. Auch die typischen Gerichte damit lassen vermuten, dass es sich hierbei um eine Obstsorte handelt.

Aber falsch gedacht: Rhabarber ist ein GEMÜSE! Genauer gesagt ein Blattstiel, der in Gärten oder auf Feldern wächst. Je nach Sorte schmeckt Rhabarber entweder sehr säuerlich oder etwas süßer. In Nachspeisen wie dieser low carb Rhabarber Biskuit Torte greife ich sehr gerne zum sauren Rhabarber. Bei pikanten Speisen, bei dem Rhabarber eingesetzt wird, verwende ich dahingehen gerne die süße Variante.

Die Superkräfte von Rhabarber

Rhabarber liefert sehr viele sekundäre Pflanzenstoffe und Ballaststoffe, sowie eine große Portion Vitamin C, CalciumEisenKalium und Magnesium.

Durch den niedrigen Zuckergehalt von 1g pro 100g eignet sich der Rhabarber perfekt für die Low carb Küchevor allem als Obst-Ersatz. Abgesehen davon liebe ich einfach den süß-säuerlichen Geschmack von Rhabarber in FrühstücksgerichtenDesserts aber auch pikanten Speisen. Rhabarber ist sozusagen ein low carb Alleskönner, mit ganz viel Mehrwert für unseren Körper!

rhabarber
Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für den low carb Biskuit Teig:

Für die Creme:

Zubereitung

  1. VORAB: Den Rhabarber waschen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Die Vanilleschote der Länge nach halbieren und das Mark heraus kratzen. Rhabarber und Vanilleschote in einem Topf erhitzen, Chia Samen, Kokosblütenzucker und Erythrit dazu geben und für 3-4 Minuten weich köcheln (nicht zu weich). Zum Schluss die Flohsamenschalen und das Vanillemark einrühren und die Masse auskühlen lassen.
  2. Heize das Backrohr auf 180 °C Unter- & Oberhitze vor. Trenne für den Biskuit Teig die Eier und schlage das Eiweiß steif. Das Eigelb mit dem Erythrit und Stevia schaumig rühren.
  3. Gib nun Kokosmehl, Backpulver und Flohsamenschalen zum Teig und hebe die trockenen Zutaten unter die feuchten. Zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unterheben.
  4. Fette eine 28cm Springform ein und verteile den Biskuit Teig darin. Backe diesen bei 180°C für ca. 25-30 Minuten (je nach Ofen), bis dieser goldbraun ist.
  5. Währenddessen der Teig im Ofen ist, kannst du die Creme vorbereiten. Schlage dazu die Sahne steif. Hebe dann den Topfen vorsichtig unter. Zum Schluss die Rhabarber-Chia Masse einrühren und in den Kühlschrank stellen.
  6. Sobald der Biskuit fertig gebacken und vollständig abgekühlt ist, kannst du die Creme darauf verteilen. Die Torte dann für mindestens 5 Stunden kühl stellen, bevor du sie anschneidest.
    • Katrin
    • 10. Mai 2021
    Antworten

    Ein rießen Kompliment an dich, für dieses tolle Rezept 👏 die Torte ist unglaublich lecker und so schnell gemacht. Herrlich erfrischend und der Biskuit ist dir auch super gelungen, sehr saftig und luftig 🤤 Top 👍

    1. Antworten

      Liebe Katrin,
      DANKE für das tolle Kompliment, freut mich wirklich riesig, dass dir die Torte so gut gelungen ist und schmeckt!

      Liebe Grüße,
      Lisa

    • Reinhold Pasqualini
    • 19. Mai 2019
    Antworten

    Gestern haben wir deine Rhabarbertorte ausprobiert. Sie war ausgezeichnet und wird sicher wieder gebacken. Danke für das gute Rezept.

    1. Antworten

      Hallo Reinhold,
      das freut mich SEHR zu hören 🙂
      Lass sie dir schmecken!

      Liebe Grüße,
      Lisa

        • Katrin
        • 12. Mai 2021
        Antworten

        Musste den gekauften Rhabarber verwerten und hab mich für die Biskuit Torte entschieden und das Ganze mit Erdbeeren ergänzt.
        Und obwohl ich kein Stevia, keine Vanille, keine Chia-Samen und zu wenig Sahne daheim hatte, ist das Ergebnis super geworden. Wie gut muss der Kuchen erst nach dem Original Rezept schmecken!!!
        Danke Lisa!

        • Anna
        • 17. Mai 2021
        Antworten

        Liebe Lisa, danke für das super gute Rezept. Der Kuchen ist einfach zu backen und richtig erfrischend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen
Mein 2. Kochbuch "Die schnelle low carb Küche für jeden Tag" JETZT BESTELLEN
X