fbpx
Low carb panierter Feta auf Sommersalat mit Zitronen-Dressing

Low carb panierter Feta auf Sommersalat mit Zitronen-Dressing

An heißen Sommertagen liebe ich es, eine Salat Bowl zu essen. Natürlich macht mich Salat alleine nicht satt, deshalb muss auf jeden Fall ein Fett- und Proteinreiches Topping und ein leckeres Dressing drauf. Eine meiner liebsten Varianten ist ein low carb panierter Feta auf Sommersalat aus dem Garten mit einem erfrischenden Zitronen Dressing.

Low carb panierter Feta auf Sommersalat mit Zitronen-Dressing

Low carb panierter Feta

Innen cremig, außen knusprig – genau das erwartet dich beim low carb panierten Feta. Statt der Panade aus Mehl und Brösel, verwende ich eine gesunde und auch glutenfreie Variante: Leinsamenmehl und Sesam. Das Ei bleibt natürlich gleich.

Du schneidest den Feta also einfach in Würfel, wälzt ihn im Leinmehl, Leinsamenmehl, Kichererbsenmehl oder Mandelmehl und gibst ihn dann in die Ei-Sahne Mischung. Danach bedecke ich ihn noch mit reichlich Sesam und brate ihn in der Pfanne knusprig.

Sommersalat mit Zitronen Dressing

Greife am besten zu verschiedenen Salaten (wenn möglich aus dem eigenen Garten). Jeder Salat schmeckt etwas anders und liefert zudem eine Vielfalt an essentiellen Nährstoffen. Ganz besonders nährstoffreich ist übrigens der Vogerlsalat. Aber auch alle Salate, die etwas bitter schmecken, sind super gesund.

Als Dressing habe ich diesesmal etwas erfrischendes, sommerliches gewählt. Du kannst aber natürlich jedes Dressing machen, dass dir schmeckt, solange es selbstgemacht und zuckerfrei ist.

Skandinavisches mitch & match Geschirr

Den low carb panierten Feta auf Sommersalat habe ich auf diesem wunderschönen Geschirr von MÄSER angerichtet. Das Geschirr im skandinavisch-schlichten Design hat einen aufgestelltem Rand und wurde aus hochwertigem Steinzeug hergestellt. Besonders vielseitig einsetzbar ist die Schüssel mit einem Durchmesser von 15cm – egal ob Müsli, Salat, Suppe, Bowl-Gerichte, Obst oder Snacks, die Schüssel passt immer. Wie du auf den Fotos siehst, kannst du dieses Geschirr in 4 Farben kaufen: schwarz, grau, weiß und rosa. Mix & match ist natürlich auch möglich. Das Geschirr ist wie üblich mikrowellen- und spülmaschinengeeignet.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit MÄSER.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für den panierten Feta:

  • 200g Feta
  • 2 EL Lein(samen)-, Kichererbsen-, oder Mandelmehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Sahne
  • 100g Sesam
  • ½ TL Salz
  • 1 EL Öl oder Butterschmalz

Für den Salat:

  • 4 Handvoll Salat deiner Wahl

Für das Dressing:

  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Dijon Senf
  • Etwas Salz
  • Etwas Pfeffer

Zubereitung

  1. Baue eine Panierstraße auf. Ein Teller mit Leinmehl (Alternativ: Leinsamenmehl, Kichererbsenmehl, Mandelmehl oder auch Vollkorn Dinkelmehl), ein weiteres mit einer Mischung aus Ei, Sahne und Salz und ein drittes mit Sesam.
  2. Schneide den Feta in Würfel und führe ihn durch die Panierstraße.
  3. Erhitze reichlich Öl oder Butterschmalz in einer Pfanne und brate den Feta auf allen Seiten goldbraun.
  4. Währenddessen den Salat auf zwei tiefen Tellern / Schalen verteilen. Für das Dressing alle genannten Zutaten in einem Messbecher pürieren und dann über den Salat gießen. Mit den Händen durchmischen.
  5. Zum Schluss den fertig gebratenen Feta darauf setzen und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kochmodus schliessen