fbpx
Matcha Palatschinken Pancakes | Matcha Latte

Low carb Palatschinken mit Matcha | glutenfrei

Am Wochenende nehmen wir uns gerne viel Zeit für ein ausgewogenes aber trotzdem gesundes Frühstück. Auch wenn ich unter der Woche mein Joghurt mit Obst, Leinsamen & knusprigem low carb Müsli absolut liebe, freue ich mich trotzdem auf ein besonderes Frühstück am Wochenende. Ob Frittata mit low carb Brötchen, low carb Waffeln (Rezept findest du in meinem Kochbuch) oder eben diese low carb Palatschinken – der Kreativität ist keine Grenzen gesetzt.

Dich interessiert das Thema GESUNDES FRÜHSTÜCK? Dann besuche doch einen meiner Kochworkshop zu diesem Thema.

Matcha belebt & regt den Stoffwechsel an

Gleich mal vorweg: Matcha muss nicht grauslig sein 😉 Ich habe vor einigen Jahren einmal einen Matcha Tee getrunken und musste mich fast übergeben. Seit dem war für mich klar, dass ich Matcha eindeutig nicht mein Geschmack ist. Vor einiger Zeit musste ich aber Matcha Tee vom Demmers Teehaus probieren – immerhin wollte ich ein Rezept damit kreieren… Ich war völlig von den Socken, wie anders dieser Matcha Tee von dem damals gekauften schmeckte. Auch Sean war der Meinung, er möge keinen Matcha. Er probierte und war genauso überrascht, wie mild und fein jener von Demmers Teehaus schmeckt. Zum Glück – immerhin ist der grüne Tee aus Japan DAS Superfood schlechthin. Es kommt wohl, wie sonst auch, auf die Qualität des Produktes an. Achte also darauf zu hochwertigem Matcha Pulver zu greifen.

Matcha enthält von Natur aus reichlich Koffein sowie Teein, weshalb er sich hervorragend als Kaffee Ersatz eignet. Zu viel Kaffee übersäuert unseren Körper nämlich. Die besonders hohe Nährstoff-Konzentration in Matcha Tee macht diesen so gesund. Er wirkt entgiftend, immunsystemstärkend, stoffwechselanregend und antioxidativ.

Koch Video low carb Palatschinken

 

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Demmers Teehaus.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für das Topping:
  • 2-3 EL geschlagene Sahne
  • 2-3 EL Granatapfelkerne

Zubereitung

  1. Schlage die Eier mit dem Zuckerersatz schaumig und rühre dann den Topfen ein. Milch und Matcha Pulver dazu geben und weiter mixen.
  2. Nun Mandelmehl und Flohsamenschalen unterheben und den Teig für 5-10 Minuten ruhen lassen.
  3. Schmelze 1 TL Butter in einer Pfanne und gieße dann die Hälfte des Teigs ein. Verstreiche diesen so dünn wie möglich und brate ihn dann bei niedriger Hitze bis er sich vom Boden löst.
  4. Drehe den Teig vorsichtig um und brate auch die 2. Seite für wenige Minuten. Richte die low carb Matcha Palatschinken mit etwas Schlagsahne und Granatapfel an.
Matcha Palatschinken Pancakes | Matcha Latte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen
Gesunde Wohlfühlküche - Das Buch! Jetzt bestellen
X