fbpx
Low carb Marillen Topfen Creme | last minute Dessert

Low carb Marillen Topfen Creme | last minute Dessert

Es kommt immer wieder einmal vor, dass ich spontan für Gäste oder Sean eine low carb Nachspeise aus dem Hut zaubern muss. Reifes Obst habe ich eigentlich immer im zuhause, genauso wie Sahne und Topfen – da bietet sich für mich oft an einfach eine schnelle low carb Marillen Topfen Creme damit zu machen. Diese geht unglaublich schnell – es fällt bei Gästen aber nicht auf, dass du sie dir gerade aus dem Hut gezaubert hast 😉

Auch als Resteverwertung für überreifes Obst wie Marillen eignet sich dieses Last Minute Dessert ausgezeichnet. Du kannst aber natürlich auch anderes Obst oder Beeren verwenden. Wusstest du, dass Beeren, Marillen und Zwetschgen einen sehr niedrigen Fruchtzuckergehalt, Mangos, Ananas, Bananen, Kiwi oder Trauben dafür einen sehr hohen Fruchtzuckergehalt haben? Warum du auch bei Fruchtzucker auf das Maß achten sollst kannst du HIER nachlesen. Als weiteres Marillen Rezept kann ich dir nur meine low carb Marillen Knödel mit Schoko-Kern ans Herz legen 🙂

Mehr zur low carb Ernährung, wie du damit abnehmen, dich wohler und fitter fühlen kannst und deinen Darm damit sanierst, erfährst du im Rahmen meiner exklusiv für meine Leser entwickelten „LOW CARB CHALLENGE | ZUCKERFREI IN 30 TAGEN.

 

Low carb Marillen Topfen Creme | last minute Dessert

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

  • 150ml Sahne
  • 250g Topfen (20% Fett)
  • 100g Topfen, mager
  • 1 Vanilleschote
  • 50g Puder Eryhtrit
  • 6-8 Marillen
  • 1 EL Chia Samen
  • etwas Minze

Zubereitung

  1. Wasche das Obst und schneide es in Würfel. Erhitze einen Topf und gib das Obst hinein. Lasse es bei mittlerer Hitze und ständigem Rühren weichkochen, gib dann die Chia Samen dazu und püriere das Obst. Nimm den Topf dann vom Herd und lasse das Püree auskühlen.
  2. Für die Creme zuerst die Sahne steif schlagen und das Vanillemark aus der Schote kratzen. Topfen, Erythrit, 3-4 EL Obst-Püree und Vanille nun in die Sahne einrühren, sodass sich alles gut vermischt.
  3. Die Creme auf 4 Gläser verteilen und mit jeweils 1-2 EL Obst Püree und ein paar geviertelten Obststücken sowie frischer Minze garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen
Gesunde Wohlfühlküche - Das Buch! Jetzt bestellen
X