Low carb Kokos Bällchen (vegan)

Low carb Kokos Energie Kugeln | vegan

Anlässlich der Ni KOKO laus Blogparade meines Partners Dr.Goerg, bekam ich bereits vor ein paar Tagen ein Nikolaus Packerl zugeschickt. Aus den enthaltenen Zutaten natives BIO Kokosöl (Zum Artikel: Kokosöl – Superfood oder Gift?), BIO Kokosraspeln, BIO Kokosmehl, BIO Kokosblütenzucker und BIO Zartbitterschokolade mit Kokosblütenzucker durfte ich ein kulinarisches Nikolaus Geschenk kreieren. Natürlich musste dieses Kokos Rezept auch low carb, glutenfrei und clean sein. Nach ein paar Versuche gelangen mir dann ohne großen Aufwand die folgenden low carb Kokos Energie Kugeln, die unabsichtlich auch noch vegan sind.

Energie für die stressige Weihnachtszeit

Ich überlegte mir im Vorfeld, welches kulinarische Geschenk in der Vorweihnachtszeit am meisten Sinn macht. Die meisten haben im Dezember nicht nur beruflich eine stressige Zeit, sondern auch privat. Eine Zeit, die also nach einer Extraportion ENERGIE schreit. Hochwertige Kokosprodukte, wie jene von Dr.Goerg, liefern die perfekte Mischung aus gesunden Fetten (Energieträger Nr.1), viel Proteinen und ein paar gesunden Kohlenhydraten. Zudem sind sie reich an zahlreichen Vitaminen und Mineralstoffen, was vor allem in den kalten Monaten wichtig für unser Immunsystem ist.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Dr.Goerg

Low carb Kokos Bällchen (vegan)

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für die Bällchen: Für die Glasur:

Zubereitung

  1. Für die Bällchen das Kokosöl schmelzen und dann mit den restlichen Zutaten in einer Schüssel verrühren. Forme mit den Händen aus der Masse kleine Bällchen und lege die in eine Vorratsdose. Gib die Dose nun für mindestens 1 Stunde in den Tiefkühler.
  2. Nachdem die low carb Kokos Bällchen gefroren sind, kannst du für die Glasur die Schokolade und das Kokosöl über Wasserdampf schmelzen. Bereite zwei tiefe Teller vor, befülle eines mit Kokosraspeln und das andere mit Kokosblütenzucker.
  3. Sobald die Schokoglasur flüssig ist kannst du die Bällchen nach und nach darin wälzen und dann entweder im Kokosblütenzucker oder in den Kokosraspeln wälzen. Danach auf einem Gitterrost komplett auskühlen lassen.
  4. Verpacke die low carb Kokos Bällchen am besten in einer Papiertüte oder einer Keksdose um diese zu verschenken oder zu lagern. Im Kühlschrank gelagert bleiben sie so ca. 2 Wochen genießbar.
Low carb Kokos Bällchen (vegan)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen
Gesunde Wohlfühlküche - Das Buch! Jetzt bestellen
X