fbpx
Low carb Karotten Nudelsalat mit Brokkoli-Haselnusspesto

Low carb Karotten Nudelsalat mit Brokkoli-Haselnusspesto

An warmen Sommertagen möchte ich weder heiße noch schwere Gerichte essen. Stattdessen bereite ich am liebsten einen vollwertigen und sättigenden Salat als Hauptspeise zu. Der folgende low carb Karotten Nudelsalat mit Brokkoli-Haselnusspesto ist nicht nur super lecker und gesund, sondern bringt wegen diesem besonderen Pesto bestimmt etwas Abwechslung an deinen Esstisch. Dieser (optional vegane) Salat lässt sich auch hervorragend für unterwegs, den See oder die Wanderung einpacken.

Low carb Karotten Nudelsalat mit Brokkoli-Haselnusspesto

Low carb Karotten Nudelsalat

Die Basis diesen gesunden Hauptgerichtes sind Nudeln aus heimischen Karotten. Diese schmecken gerade jetzt, frisch geerntet besonders gut und liefern viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Wusstest du, dass das in Karotten sehr reichlich enthaltene Beta-Carotin (Vorstufe von Vitamin A) als leichter, natürlicher Sonnenschutz von innen dient? Iss also gerade im Sommer reichlich rotes und oranges Gemüse und Obst mit reichlich Beta-Carotin.

Du kannst die low carb Nudeln alternativ auch aus Zucchini, Gurken oder Kohlrabi herstellen. Die enthaltene Stärke in den Karotten dient in diesem low carb Karotten Nudelsalat aber als kleine, gute Kohlenhydratquelle. Die nötige Sättigung in einem low carb Gericht liefern aber, wie du bestimmt schon weißt, hochwertige Fette. Diese Fette liefert uns in diesem Gericht das Bio-Haselnussmus von Dr. Goerg im Pesto.

Low carb Karotten Nudelsalat mit Brokkoli-Haselnusspesto

Brokkoli-Haselnusspesto

Hast du schon einmal ein Pesto oder eine Sauce aus einem Nussmus wie Haselnussmus hergestellt? Vor allem bei Salaten und veganen Bowls wie diesem low carb Karotten Nudelsalat benötigt man zusätzlich reichlich Fette, damit die Speise auch sättigend und wohlschmeckend ist. Fette in Form von Nüssen und allen Nusserzeugnissen (Nussmus, geriebene Nüsse, Nussöle, etc.) sind besonders wertvoll und gesund. Ich verfeinere das Pesto mit reichlich gekochtem Brokkoli, der auch gerade regional verfügbar ist. Durch die kurzen Transportwege enthält auch dieser sehr viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe. Das viele Gemüse und die guten Fette machen diesen low carb Karotten Nudelsalat mit Brokkoli-Haselnusspesto zu einer richtigen Superfood-Bombe.

Haselnussmus von Dr. Goerg

Wichtig ist vor allem bei verarbeiteten Nüssen darauf zu achten, dass es sich um gute Qualität handelt. Bei günstigen Nussmusen oder geriebenen Nüssen werden oftmals faule oder minderwertige Nüsse verarbeitet. Ganz anders bei den Nussmusen von meinem langjährigen Partner Dr. Goerg. Dieser verwendet ausschließlich hochwertige Nüsse aus biologischem Anbau und röstete diese zudem schonend im eigenen Fett ohne Zugabe von Palmöl oder anderen minderwertigen Ölen.

Zudem sollte dein gekauftes Nussmus wie ein Erdnussbutter, Mandelmus oder Haselnussmus unbedingt zuckerfrei sein und lediglich Nüsse beinhalten – nichts anderes. Genau so ist es beim Bio-Haselnussmus (und allen anderen Nussmusen) von Dr. Goerg.

Mit dem Rabattcode COCOLISA15 erhältst du übrigens 15% Rabatt auf das gesamte Sortiment im Dr. Goerg Onlineshop.

Low carb Karotten Nudelsalat mit Brokkoli-Haselnusspesto

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Dr. Goerg.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für das Pesto:

  • 300g Brokkoli, roh
  • 50g Dr.Goerg Bio-Haselnussmus
  • 30ml Olivenöl
  • 40g Käse deiner Wahl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Thymian

Für die Nudeln:

Zubereitung

  1. Für das Pesto vorab 300g rohen Brokkoli (verwenden den gesamten Strunk für das Pesto) in grobe Stücke schneiden und in Salzwasser oder einem Schnellkochtopf sehr weich kochen.
  2. Brokkoli und alle restlichen Zutaten in einen Mixer geben und zu einem Pesto verarbeiten. Wenn dein Pesto vegan sein soll, verwende einfach veganen Käse. Ich bevorzuge aber würzigen Bergkäse oder Parmesan.
  3. Für die Nudeln die Karotten, wenn nötig, schälen und mit einem Spiralschneider zu Nudeln verarbeiten. Reichlich Kokosöl in einem Topf oder einem Wok erhitzen und die Karotten Nudeln sowie ein paar Brokkoli Röschen im Kokosöl schwenken.
  4. Die Nudeln salzen und pfeffern und dann auf zwei Tellern oder Schüsseln verteilen. Garniere die low carb Nudeln mit reichlich Pesto und ein paar gehackte Haselnüssen.
  5. Dieses Gericht lässt sich hervorragend für Unterwegs, ins Büro, die Uni, Schule oder für die nächste Wanderung einpacken. 

Low carb Karotten Nudelsalat mit Brokkoli-Haselnusspesto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen