fbpx
Pikantes low carb Brot

Low carb Karotten Brot vom Pizzastein | glutenfrei

Viele denken, bei einer low carb Ernährung muss man auf Brote und Gebäck verzichten. Das stimmt ganz und gar nicht. Ich tüftle seit 2 Jahren fast wöchentlich an neuen, besseren low carb Brot und Brötchen Rezepten und muss sagen, dass ich mittlerweile sehr glücklich mit den Ergebnissen bin. Auch mein Brot-Liebhaber Sean, der diese immer kritisch unter die Lupe nimmt, möchte mittlerweile keine anderen Brote also meine low carb Versionen für seine Käse-Speck Sandwiches haben.

Auch die Teilnehmer meiner Kochworkshops zum Thema Frühstück & Brunch sind vom Geschmack und der Konsistenz der dort gebackenen low carb Brötchen begeistert und finden, dass diese extrem gut und schnell sättigen.

Low carb Brot vom Pizzastein

Doch zurück zu unserem low carb Karotten Brot. Eine Erkenntnis, die ich erst seit ein paar Monaten entdeckt habe ist, dass man Brote am besten auf einem Pizzastein bäckt. Egal ob auf dem Grill oder im Ofen, mein Pizzastein von Tyrolit ist mittlerweile mehrmals die Woche im Einsatz. Sei es für low carb Brote, Brötchen, Pizzen, Focaccia oder Flammkuchen 🙂

Mit dem Gutscheincode „LIFEPIZZA“ erhältst du den Pizzastein um € 39,90 statt € 49,90

Fit Korn Brot bei Baguette

Besonders stolz macht mich aber, dass Therese Mölk eines meiner Brote seit Oktober 2018 für jede Baguette Filiale in Tirol und Umgebung produziert und man es dort unter dem Namen Fit Korn Brot kaufen kann. Die Zutaten und Nährwerte kannst du HIER nachlesen.

Ich wünsche dir viel Freude beim Nachmachen und freue mich auf dein Feedback als Kommentar unter dem Beitrag.

 

Pikantes low carb Brot

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Tyrolit Life.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

  • 3 Eier (L)
  • 100 g Magertopfen
  • 10 ml Olivenöl
  • 10 ml Kürbiskernöl
  • 70 g Karotten oder Kürbis, geraspelt
  • 10 g Flohsamenschalen, gemahlen
  • 40 g Mandelmehl, entölt
  • 20 g Leinsamen, geschrotet
  • 20 g Sesam
  • 50 g Walnüsse
  • 30 g Kürbiskerne
  • 1 TL Guarkernmehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Brotgewürz
  • 30 ml heißes Wasser
  • etwas Kartoffelfasermehl

Zubereitung

  1. Heize den Backofen samt Pizzastein auf 200 °C Unter & Oberhitze für mindestens 15 Minuten vor. Stelle währenddessen den Brotteig her. Dazu die Eier mit etwas Salz schaumig schlagen und danach den Topfen sowie beide Öle unterheben. Reibe die Karotten oder den Kürbis fein. Gib die Raspeln dann ebenfalls zum Teig.
  2. Alle trockenen Zutaten (außer Kartoffelfasermehl) in einer separaten Schüssel vermengen und dann nach und nach in die feuchten einrühren. Zum Schluss etwas heißes Wasser hinzufügen und so lange mit feuchten Händen kneten, bis eine homogene Masse entstanden ist.
  3. Etwas Kartoffelfasermehl auf der Arbeitsfläche verteilen und den Brotteig darin wälzen, sodass er nicht mehr so klebrig ist. Forme nun einen Brotlaib und lege diesen auf den heißen Pizzastein im Ofen.
  4. Backe das low carb Brot für 15 Minuten bei 200 °C und reduziere dann die Hitze auf 180 °C. Nach weiteren 45 Minuten kann du den Herd abdrehen und die Tür des Ofens öffnen. Lasse das Brot nun komplett auskühlen, bevor du es anschneidest.
Pikantes low carb Brot

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen
Gesunde Wohlfühlküche - Das Buch! Jetzt bestellen
X