fbpx
Low carb Döner

Low carb Döner mit gebratenen Zucchini & Knoblauch Sauce

Ja genau, sogar Döner geht low carb und glutenfrei 🙂 Ich habe einige Zeit am low carb Döner Brot tüfteln müssen, bis es endlich gelang. Das Ergebnis harmonisiert aber nun perfekt mit den typischen Döner Füllungen, wie zum Beispiel Lammfleisch oder Hühnchen. Dazu gehört natürlich eine ordentliche Portion Knoblauch-Sauerrahm Sauce und in meinem Fall darf auch etwas gebratenes Gemüse nicht fehlen. Ich liebe Zucchini oder Paprika, du kannst aber auch jedes andere Gemüse für deinen Döner verwenden. Auch eine rein vegetarische Füllung ist vollkommen in Ordnung und absolut lecker. Ich könnte mir auch gut vorstellen, den Döner mit Fisch zu füllen.

Zudem ist dieses gesunde Gerichte eine tolle Möglichkeit, Fleisch und Gemüse Reste zu verwerten.

Denn der (low carb) Döner macht schöner

Ein original Döner besteht zum größten Teil aus Weißbrot. Gefüllt ist er meist mit minderwertigem Fleisch und reichlich Soße, die nicht selbst gemacht ist und deshalb Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, Zucker oder ähnliches enthält. Bist du aber offen für eine etwas andere Art dieses Fast Foods, kannst du dir zu Hause in kürzester Zeit einen low carb Döner basteln, der nicht nur dir sondern auch deinen Liebsten (inkl. Kinder) schmecken wird. Versuch es einfach mal aus und lass dich überraschen. Natürlich darfst du dir nicht erwarten, dass ein Brot ohne jegliches Weißmehl so schmeckt, wie das gewohnte Döner Brot. Das soll aber nicht heißen, dass das low carb Brot schlechter schmeckt – einfach nur anders 🙂

Du möchtest mehr gesunde Fast Food Rezepte? Schaue dich einfach mal auf meinem Food Blog um, dort findest du zahlreiche Ideen. Zudem gibt es regelmäßig einen Kochworkshop „CLEAN FAST FOOD“, also schnelle, gesunde Küche, bei dem du viele leckere und gesunde Fast Food Gerichte kennen lernen wirst.

Low carb Döner

Dieses Rezept habe ich für das Dr. Goerg Sommermagazin 2018 entwickelt.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für den low carb Döner Fladen
  • 4 Eier
  • 120 g Frischkäse
  • 2 EL Kokosöl oder Butter
  • 1 EL Kokosmehl
  • 1 TL Flohsamenschalen, gemahlen
  • ½ TL Kümmel
  • 1 TL Salz
  • 1-2 EL Sesam
Für die Döner Füllung
  • 400 g gekochtes Fleisch (zb. Lamm, Huhn, Schwein oder Rind)
  • 2 Zucchini (o.ä.)
  • 4 EL gehackter Lauch
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 EL Paprikapulver
  • 250g Sauerrahm
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 EL Petersilie
  • etwas Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Für das low carb Fladenbrot den Ofen auf 170 °C Umluft vorheizen und das Kokosöl darin schmelzen. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Die Eier trennen und das Eiweiß sehr steif schlagen. Das Eigelb mit einem Schneebesen aufschlagen und mit Frischkäse, Kokosöl und Salz verrühren.
  2. Kokosmehl, Flohsamenschalen, Kümmel und Salz darüber streuen und gut verrühren. Zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unter den Teig heben.
  3. Den fertigen Teig nun auf Backblechen zu insgesamt 4 flachen, runden Fladen ausstreichen und mit Sesam bestreuen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten gold-braun backen. Aus dem Ofen nehmen kurz abgekühlt lassen, dann vom Backpapier und über eine Kante hängen.
  4. Währenddessen den Lauch waschen und fein hacken. Das gekochte Fleisch vom Vortrag entweder mit den Händen auseinander zupfen oder mit einem Messer in Streifen schneiden. Dann das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und beides darin anbraten. Paprikapulver darüber streuen, salzen und pfeffern und dann mit geschlossenem Deckel zur Seite stellen.
  5. Für die Sauerrahm Sauce dann die Knoblauchzehe auspressen und mit der gehackten Petersilie unter den Sauerrahm rühren. Mit reichlich Salz und etwas Pfeffer abschmecken.
  6. Im letzten Schritt die Zucchini in Streifen schneiden, etwas Kokosöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Streifen dann darin auslegen.  Bei hohe Hitze auf beiden Seiten für wenige Minuten braten, bis die Zucchinischeiben gut geröstet sind. Alternativ kannst du die Zucchini Scheiben auch kurz grillen.
  7. Zum Anrichten das Fladenbrot nun zuerst mit Zucchini, dann mit der Fleisch-Lauch Mischung füllen und zum Schluss mit der Sauce und eventuell frischer Petersilie garnieren.
Low carb Döner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen