fbpx
Low carb Dalgona Kaffee mit salted caramel Eis

Low carb Dalgona Kaffee mit salted caramel Eis

Mittlerweile hat ihn ja schon jeder Blogger auf dem Blog, den Dalgona Kaffee. Nachdem ich mich nun lange gewehrt habe, diesem Trend zu folgen, musste ich es nun doch ausprobieren, dieses spannende Kaffeegetränke als zuckerfreie low carb Variante zu machen. Heute stelle ich euch aber nicht einen „normalen“ low carb Dalgona Kaffee vor, sondern eine erfrischende Sommerversion mit low carb salted caramel Eis, das seit kurzem im Supermarkt erhältlich ist. Man könnte mein Ergebnis auch als gesunden low carb Eiscafé bezeichnen.

Low carb Dalgona Kaffee mit salted caramel Eis

Low carb Dalgona Kaffee

Wurdest du auch schon über Instagram beeinflusst („influenced“) und musstest den ständig vorgeführten Dalgona Kaffee ausprobieren? Eigentlich halte ich nicht viel von Trends, sondern bin vielmehr für nachhaltige Ernährungsweisen. Doch wie so oft, wollte ich aus einer Zuckerbombe wie dem Dalgona Kaffee, eine gesunde low carb Variante für euch kreieren, bei der ich keinen Haushaltszucker verwende. Den Haushaltszucker gegen Erythrit und Stevia zu ersetzen ist denkbar einfach und klappt genauso gut, wie beim Original. Wenn du also auch einmal Lust hast, dieses Trend-Getränk auszuprobieren, kannst du ohne Sorge zum natürlichen Zuckerersatz Erythrit und Stevia greifen.

Wie bereits in zahlreichen Beiträgen beschrieben empfehle ich dir unbedingt eine Kombination aus Erythrit und Stevia. Erythrit hat, vor allem im rohen Zustand wie im low carb Dalgona Kaffee, einen etwas kühlen Nachgeschmack. Fügt man aber etwas reines, hochwertiges Stevia hinzu, wird dieser kühle Geschmack neutralisiert. Achte aber unbedingt auf die Qualität von Stevia. Jene, die man recht günstig im Supermarkt erhält, sind meist mit künstlichen Süßstoffen gestreckt und daher nicht nur ungesund, sondern auch geschmacklich unangenehm. Leider glauben deshalb auch viele, dass Stevia „komisch“ schmeckt. Verwendest du reines, hochwertiges Stevia (am besten flüssig), wirst du merken, dass Stevia eigentlich sehr gut schmeckt.

Sommergetränk Low carb Dalgona Eiscafé

Mein low carb Dalgona Kaffee wird aber noch etwas aufgepeppt und ist damit ein geniales Dessert an einem warmen Tag. Passend zum Eissaison-Auftakt wollte ich ein Getränk kreieren, dass nicht nur gesund und lecker, sondern auch abkühlend und erfrischend ist. So kam ich auf die Idee eines low carb Dalgona Eiscafés. Zur kalten Milch deiner und dem Dalgona Schaum kommen also noch 1-2 Kugeln low carb Eiscreme.

Bewusster Eis Genuss von Oppo

Neben den vielen zuckerfreien Nicecream Rezepten auf meinem Blog möchte ich euch heute eine gesunde Eiscreme Variante vorstellen, die seit kurzem in allen SPAR, INTERSPAR und EUROSPAR Märten in Österreich erhältlich ist: Oppo. Das britische Unternehmen Oppo geht nämlich in die Genuss-Offensive und verspricht eine #GoodTemptation – den maximalen gesunde Genuss mit preisgekröntem Geschmack.

Oppo Eis erfüllt genau jene zwei Vorraussetzungen, die mir bei gekauften Produkten am wichtigsten sind:

  1. Sie verwenden ausschließlich natürliche, hochwertige Zutaten und noch „echte“ Vollmilch
  2. Oppo Eis wird mit Erythrit und Stevia gesüßt

Sean und ich waren aus dem Häuschen, als wir dieses Eis entdeckt und gekostet haben. Unter den vier erhältlichen Sorten, hat es uns besonders das salted caramel Eis angetan. Man merkt KEINEN Unterschied zu einem „normalem“ Eis. Aufgrund der eingesparten Menge an Zucker enthält Oppo Eis auch deutlich weniger Kalorien. Erythrit uns Stevia haben nämlich weder Einfluss auf unseren Blutzuckerspiegel, noch Kalorien. Auch der Fettgehalt ist etwas reduziert, was nochmal Kalorien spart (auch wenn das für mich gar nicht wichtig ist). Man sollte das Eis natürlich nach wie vor als Nachspeise, die man sich hin und wieder gönnt, sehen. Aber halt als #GoodTemptation, also gesunde Versuchung.

Low carb Dalgona Kaffee mit salted caramel Eis

Oppo Eissorten

Es gibt folgende vier Geschmacksorten:

  • Salted Caramel (Eis mit Salzkaramell- und Lucumageschmack)
  • Colombian Chocolate & Hazelnut (kolumbianische Schokolade & Haselnuss)
  • Vanilla Pecan Praline (Vanille-Pekannuss-Praline)
  • Raspberry & Vanilla (Himbeere & Vanille)

Oppo Eis gibt es in zwei Sorten auch als Eis am Stiel:

  • Salted Caramel (Eis mit Salzkaramell- und Lucumageschmack)
  • Madagascan Vanilla & Roasted Almonds (Madagaskar-Vanille mit gerösteten Mandelstückchen)

Für meinen low carb Dalgona Kaffee bzw. Eiscafé verwende ich am liebsten das salted caramel Eis, doch auch mit den anderen drei Sorten schmeckt dieses gesunde Sommergetränk hervorragend – schon probiert 😉

Low carb Dalgona Kaffee mit salted caramel Eis

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Oppo.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

  • 4 EL lösliches Kaffeepulver
  • 4 EL Erythrit
  • ½ TL Stevia, flüssig
  • 4 EL heißes Wasser
  • 400ml Milch
  • 3-4 Kugeln low carb salted caramel Eis von Oppo

Zubereitung

  1. Nimm schon zu Beginn das low carb salted caramel Eis von Oppo aus dem Tiefkühler. Koche etwas Wasser in einem Wasserkocher oder Topf auf. Gib den löslichen Kaffee deiner Wahl zusammen mit Erythrit uns Stevia in eine Schüssel und gieße das heiße Wasser darüber.
  2. Schlage die Masse so lange mit einem Handmixer oder Schneebesen auf, bis eine dicke, cremige Kaffee-Masse entstanden ist. Das kann bis zu 7-8 Minuten dauern.
  3. Fülle 250 Milch deiner Wahl (Kuhmilch, zuckerfreie Hafer-, Mandel-, oder Kokosmilch) in ein Glas. Verteile den Dalgona Schaum auf beiden Gläsern und setze 1-2 Kugeln vom low carb salted caramel Eis von Oppo (oder eine andere Sorte deiner Wahl) darauf.
  4. Garniere den low carb Eiscafé optional noch mit etwas Kokosblütenzucker. Rühre nun gut um, bevor du den low carb Dalgona Kaffee mit salted caramel Eis genießt.
  5. Statt kalter Milch kannst du auch heiße verwenden. Dadurch verbindet sich alles etwas schneller.

Low carb Dalgona Kaffee mit salted caramel Eis

    • Katrin
    • 31. Mai 2020
    Antworten

    Das muss ich unbedingt gaaanz bald ausprobieren… Wir sind absolute Eiscafé Liebhaber und schon als du das Bild erstmals auf Instagram gezeigt hast, hab ich mich (zumindest optisch) verliebt. Bin schon auf das Geschmackserlebnis gespannt! 🙂

    1. Antworten

      Liebe Katrin,
      es freut mich sehr zu hören, dass dich mein Foto vom gesunden Eiscafé schon glsutig macht 🙂 Nun bin ich aber sehr gespannt, wie dir das fertige Ergebnis schmeckt. Lass mir also auf jeden Fall dein Feedback da!!

      Liebe Grüße,
      Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen