fbpx
Low carb Cashew Kokos Eis | Nicecream ohne Eismaschine

Low carb Cashew Kokos Eis | Nicecream ohne Eismaschine

Es geht doch nichts über ein erfrischendes Eis an einem heißen Sommertag. Noch besser ist es, wenn diese Eiscreme sogar zuckerfrei ist. Diese Art von Eis nennt man Nicecream. Das tollste daran: Du brauchst keine Eismaschine um ein super cremiges und leckeres Eis selbst herzustellen. Heute möchte ich euch eine neue Sorte vorstellen: dieses low carb Cashew Kokos Eis. Diese Nicecream ist sogar vegan.

Inhaltsverzeichnis

Low carb Cashew Kokos Eis | Nicecream ohne Eismaschine

Low carb Cashew Kokos Eis

Sean liebt Cashew Kerne, ich liebe Kokos. Warum also nicht beide Zutaten kombinieren und eine erfrischende und gesunde Nicecream daraus machen, dachte ich mir. Das folgende low carb Cashew Kokos Eis kannst du ohne Eismaschine, ganz einfach, in wenigen Minuten, selbst herstellen.

Low carb Eiscreme, auch „Nicecream“ genannt, ist gar nicht so umständlich zu machen, immerhin ist es nur der Zucker, der getauscht werden muss. Stattdessen verwende ich wie üblich den natürlichen Zuckerersatz Erythrit mit etwas Stevia. So wird aus einer Zuckerbombe eine zuckerfreie Erfrischung.

Nicecream als gesunde Eiscreme

Die Zubereitung einer Low carb Eiscreme – also Nicecream – ist wirklich unglaublich einfach und geht auch sehr schnell. Meistens sind sie auf Basis von gefrorenen Bananen, manchmal auch von Beeren. Beide liefern genügend natürliche Süße, weshalb du meist nicht einmal eine gesunde Zuckeralternative wie Erythrit oder Stevia brauchst. Wenn du deine Nicecream aber etwas süßer haben willst, einfach etwas Erythrit und Stevia hinzufügen.

Eis ohne Eismaschine zubereiten

Das einzige, dass ich dir für die Zubereitung einer Nicecream ans Herz legen würde ist ein starker Food Processor. Ich verwende immer meinen Kenwood kflex Food Processor. Dieser zerkleinert für mich auch Karfiol zu Karfiol Reis, Nüsse, Käse, Gemüse, etc.! Ich mache damit auch zuckerfreien Erdnussbutter (den brauchen wir für dieses low carb Erdnuss Eis) selbst oder andere Nicecream Sorten.

Doch nun komme ich endlich zum Rezept für dieses geniale low carb Cashew Kokos Eis…

Low carb Cashew Kokos Eis | Nicecream ohne Eismaschine
Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für die karamellisierten Cashewkerne:

Für die Nicecream:

Zubereitung

  1. Die Bananen am frühzeitig (mindestens einen Tag davor) schälen, in Stücke schneiden und einfrieren.
  2. Für die karamellisierten Cashewkerne diese in einer Pfanne ohne Fett rösten und dann mit Kokosblütenzucker bestreuen. Weiter braten, bis dieser karamellisiert. Dann auf einem Teller ablegen und auskühlen lassen.
  3. Für die Nicecream die gefrorenen Bananen samt Kokosmilch, Kokosraspeln und Cashewmus in einem starken Food Processor so lange zerkleinern, bis eine cremige Nicecream entstanden ist. Wenn nötig, etwas mehr Kokosmilch dazu geben.
  4. Wenn gewünscht, kannst du diese noch mit etwas Puder-Erythrit und Stevia versüßen. Auch Vanille passt hervorragend dazu.
  5. Zum Schluss die karamellisierten Cashewkerne unterheben und direkt genießen. Du kannst einen Teil der Nicecream auch einfrieren und zu einem späteren Zeitpunkt genießen.
  6. Schaue dir auch unbedingt meine anderen Nicecream Rezepte an.

Low carb Cashew Kokos Eis | Nicecream ohne Eismaschine

    • armita
    • 3. August 2020
    Antworten

    Danke lisa. Bitte informiere mich früh genug damit ich mir frei nehmen kann

      • Lisa
      • 4. August 2020
      Antworten

      Hallo Armita,
      die Termine werden dann hier online gestellt: https://www.kochmitherz.com/events/kategorie/event-termine/

      Ansonsten würde ich dir raten, dass du dich für den Newsletter anmeldest. Da schicke ich die Termine nämlich immer gleich aus, sobald sie online sind. Die Workshops sind dann immer sehr schnell ausgebucht.

      Liebe Grüße,
      Lisa

    • armita
    • 3. August 2020
    Antworten

    Danke lb lisa.
    Ja ich finde es auch wichtig sich gut über diese kostform zu informieren deshalb habe ich Unterstützung von meinem Trainer dabei und habe auch in deinem Buch einige leckere Rezepte gefunden. Mich würde auch mal ein kochworkshop zum Thema low carb interessieren wenn du es mal wieder anbietest.

      • Lisa
      • 3. August 2020
      Antworten

      Das freut mich wirklich sehr zu hören! Und man lernt ja auch nie aus 🙂

      Im Herbst oder Winter wird es (je nachdem wie sich die Corona Regulierungen entwickeln) wieder wie gewohnt Kochworkshops mit mir geben! Ich freu mich, dich dann bei einem kennen zu lernen.

      Liebe Grüße,
      Lisa

    • Verena Gostner
    • 2. August 2020
    Antworten

    Ich habe heute das Eis ausprobiert und es schmeckte genial, super gut zum nachmachen! Vielen lieben Dank für diesen Gaumenschmaus

      • Lisa
      • 2. August 2020
      Antworten

      Liebe Verena,
      freut mich so zu hören!! Danke für dein Feedback & viel Freude beim Schlemmen 😉

      Liebe Grüße,
      Lisa

    • armita
    • 2. August 2020
    Antworten

    Danke für deine prompte Antwort. Sollte keine Kritik sein aber dadurch dass i mich noch nicht so lange low carb ernähre hinterfrage ich einige Rezepte. Vielen Dank 🙏

      • Lisa
      • 2. August 2020
      Antworten

      Liebe Armita,
      ich habe es nicht als Kritik aufgefasst, finde es aber trotzdem wichtig, meine Ernährungsweise näher zu erläutern. Leider gibt es im Bereich LOW CARB sehr viel Falschmeinungen und Fehlinformationen im Web. Zudem ist es auch immer eine Frage davon, wie intensiv man sich low carb ernährt.

      Wenn du Fragen hast, kannst du dich auch gerne via Email an mich wenden. Ansonsten findest du in jedem Blog Beitrag und in meinem Kochbuch viele Infos rund um die Ernährungsweise 🙂 Ich freu mich also, wenn du etwas durch schmökerst.

      Liebe Grüße,
      Lisa

    • armita
    • 1. August 2020
    Antworten

    Ich ernähren mich seit ein paar Monaten low carb. Aber für mich zählt Banane 🍌 nicht zu low carb. Was denkst du darüber?

      • Lisa
      • 2. August 2020
      Antworten

      Liebe Armita,
      Low carb heißt nicht NO carb. Ich baue nur GUTE Kohlenhydrate in meine Rezepte ein, wo die Banane definitiv dazu gehört. Hier kommt es dann einfach auf die Menge an, die man über den Tag verteilt aufnimmt. Da ich mich nun seit über 10 Jahren sehr intensiv mit der cleanen low carb Ernährung beschäftige und diese auch seitdem lebe, kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass in etwa 100g GUTE Kohlenhydrate am Tag kein Problem sin (je nach Körpergröße & Gewicht kann sich das etwas verändern). Mehr dazu kannst du HIER nachlesen.

      Liebe Grüße,
      Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen