fbpx
low carb Brownies mit weißer Schokoladen Glasur

Low carb Brownies mit weißer Schokoladen Glasur

Ich hab eine Schwäche für Schokolade. Als Kind mochte ich ausschließlich weiße Schokolade, mittlerweile bin ich ein großer Fan von Zartbitter, wenn mir das auch kaum einer glaubt 😉 Auch bei diesen saftigen low carb Brownies verwende ich natürlich Zartbitterschokolade ohne Zuckerzusatz. Für die Glasur greife ich zu weißer Schokolade, ebenfalls ohne Zucker (zb. von Xucker). Gesüßt werden die glutenfreien Brownies mit etwas Erythrit, einem natürlichen Zuckerersatz, der keinen Einfluss auf den Blutzucker hat.

Zucker als Suchtmittel

Ich bin davon überzeugt, dass man seinen Geschmackssinn genau so trainieren kann wie seine Muskeln. Isst man ständig gesüßte / gezuckerte Produkte, gewöhnt sich unsere Zunge (und natürlich unser Gehirn) daran und braucht immer mehr davon. Nicht umsonst ist Zucker ein bekanntes Suchtmittel.

Bist du denn zuckersüchtig? Wenn ja, empfehle ich dir eines meiner online Programme, entweder die 14 tägige Zuckerfrei Challenge als Einstieg. Oder die etwas intensivere 30 tägige Low carb Challenge für Motivierte.

Zuckerfrei backen

Rezepte wie diese low carb Brownies mit weißer Schokoladen Glasur zeigen, dass es ganz und gar kein Verzicht sein muss, zuckerfrei und damit low carb zu leben. Hin und wieder greift man einfach zu hochwertigen und natürlichen Zuckerersatzstoffen wie Erythrit, Kokosblütenzucker oder Stevia und verwendet Nuss- & Saatenmehle statt Getreidemehl. Mehr zu gesunden Zuckeralternativen kannst du HIER nachlesen.

low carb Brownies mit weißer Schokoladen Glasur

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für die Glasur: 

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 180 °C Unter- & Oberhitze vor, belege eine Auflaufform mit Backpapier und fette dieses ein. Stelle einen Topf mit reichlich Wasser auf. Schmelze die Zartbitter Schokodrops mit der Butter im Ofen oder in der Mikrowelle. Dabei immer wieder umrühren damit die Schokolade nicht verbrennt.
  2. Schlage währenddessen die Eier mit dem Erythrit, Salz und Vanille schaumig. Sobald die Schokolade flüssig und leicht ausgekühlt ist, kannst du diese nach und nach unter die Eiermasse rühren.
  3. Vermische die trockenen Zutaten in einer separaten Schüssel und hebe schließlich alles unter die Eier-Schoko-Masse.
  4. Verteile den Teig in der vorbereiteten Auflaufform und gib diese dann für ca. 40 Minuten bei 180 °C in den Ofen.
  5. Währenddessen kannst du die Glasur zubereiten: Schmelze dazu die weißen Schokodrops im Ofen oder in der Mikrowelle. Schlage die weiche (nicht flüssige) Butter mit dem Puder Erythrit in einer Schüssel cremig. Sobald die Schokolade geschmolzen und etwas abgekühlt ist, kannst du diese gemeinsam mit den Flohsamenschalen in die Buttermasse einrühren. Die Glasur kühl stellen, bis die Brownies fertig gebacken sind.
  6. Nachdem die low carb Brownies vollständig abgekühlt sind, kannst du die Glasur darauf verteilen. Danach anschneiden und mit etwas Minze oder Gewürzblüten garnieren.
low carb Brownies mit weißer Schokoladen Glasur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen