fbpx
Brot Salat mit Granatapfel

Low carb Brot Salat mit Granatapfel & Senf-Dressing

Auf Brot zu verzichten, ist trotz einer low carb Ernährung nicht nötig. Zum Glück. Immerhin gibt es in Österreich und Deutschland sehr viele Rezepte, bei denen Brot in der ein oder anderen Weise eingesetzt wird. Der einzige Unterschied: Wir verwenden einfach low carb Brot statt dem normalen high carb Brot. So zb. als Croutons (Brot Würfel) auf Salaten und Suppen. In einem anderen Blog Beitrag erkläre ich dir alles, was du über low carb Brote & Brötchen wissen musst (Zutaten, Zubereitung, Haltbarkeit, Lagerung, Vorteile, Nährstoffe, etc.).

Low carb Brote Resteverwertung

Obwohl low carb Brote und Brötchen sehr lange haltbar sind, kommt es hin und wieder vor, dass ich diese verwerten muss. Die hochwertigen Zutaten machen ein low carb Brot recht teuer, weshalb es (wie jedes andere Lebensmittel auch) viel zu schade ist, um im Bio Müll zu landen. Ich habe mittlerweile einige Resteverwertungsrezepte für low carb Brot und Brötchen entwickelt. Hier nahm ich ein high carb Gericht, wie zb. „Kaspressknödel“ als Inspiration und machte daraus ein low carb Gericht. Die einzige Zutat, die getauscht werden muss, ist das Brot. Mehr zu solchen Tiroler Klassikern als low carb Variante kannst du hautnah bei meinem Kochworkshop LOW CARB TIROLER KÜCHE (nur mehr wenige Restplätze) erleben.

Eine weitere, wirklich einfache Idee ist es, das Brot in Würfel zu schneiden und im Ofen zu knusprigen Croutons zu trocknen. Diese kann man dann entweder auf einem Salat oder einer Suppe einsetzen. Solche getrockneten Brotwürfel halten in einer Metalldose (ich liebe jene von LunchBots) gelagert für mehrere Monate.

Brot Salat mit Granatapfel

Low carb Brot kaufen

Falls du es mal eilig hast und dein low carb Brot nicht selbst backen kannst oder willst, empfehle ich dir das FIT KORN BROT bei Baguette. Dieses wird nach meinem Rezept von Therese Mölk in Tirol gebacken und hat die selben Zutaten wie jene low carb Brote, die du auf meinem Blog oder in meinem Kochbuch findest. Mehr über das Fit Korn Brot und meine Kooperation mit Therese Mölk kannst du HIER nachlesen.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

  • 2 große Handvoll Vogersalat (o.ä.)
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 3-4 EL low carb Brotwürfel
  • 3-4 EL Granatapfelkerne
  • Kräuter deiner Wahl
Für das Dressing:
  • 3 EL Apfelessig
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 TL Salz

Zubereitung

  1. VORAB: Aus altbackenem low carb Brot in Würfel schneiden und diese im Ofen bei 130 °C Umluft für ca. 1 Stunden trocknen.
  2. Wasche den Salat und trockne ihn in einer Salatschleuder (oder ähnlichem). Die Frühlingszwiebel fein hacken und entweder roh unter den Salat mischen, oder kurz in etwas Kokosöl oder Butter anbraten.
  3. Den Salat mit Frühlingszwiebeln auf zwei Schälchen verteilen und die Granatapfelkerne darüber streuen.
  4. Für das Dressing alle Zutaten in einen Messbecher füllen und mit einem Pürierstab so lange mixen, bis es eine dickflüssige Konsistenz angenommen hat.
  5. Das Dressing nun großzügig über dem Salat verteilen und diesen zum Schluss mit den low carb Brot Croutons und frischen Kräutern garnieren.
Brot Salat mit Granatapfel @ Lisa Shelton-3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen