fbpx
Low carb Biskuitrolle mit Erdbeeren

Low carb Biskuitrolle mit Erdbeeren

Immer wieder werde ich gefragt, ob ich nicht ein Rezept für eine low carb Biskuitrolle habe. Ich konnte mir es also nicht nehmen lassen, so lange an einem Rezept zu feilen, bis es endlich klappte. Es freut mich also ganz besonders, dir heute das Rezept für die folgende low carb Biskuitrolle mit Erdbeeren vorstellen zu dürfen. Auch wenn sie nicht „perfekt“ aussieht und kleine Fehlerchen durch die Creme verdeckt wurden, schmeckt sie doch mindestens genauso gut, wie das Original. Für alle Biskuitrouladen Liebhaber also ein absoluter Muss. Vor allem mit einer erfrischenden Füllung aus heimischen Erdbeeren, Sahne und Topfen ist dieses gesunde Dessert perfekt für sonnige Frühlings- & Sommertage.

Wenn Erdbeeren gerade keine Saison haben, kannst du für diese low carb Biskuitrolle natürlich auch jedes andere Obst oder andere Beeren verwenden. Auch eine zuckerfreie Marmelade passt bestimmt hervorragend als Füllung.

Low carb Biskuitrolle mit Erdbeeren

Low carb Biskuitrolle

Es war wirklich ein langer Weg, bis ich einen glutenfreien low carb Biskuit Teig hinbekommen habe. Dieser sollte nämlich nicht nur geschmacklich wie das Original ist, sondern sich auch (halbwegs gut) einrollen lässt. Daran ist es nämlich am Ende oft gescheitert. Umso glücklicher bin ich, dass ich nun endlich eine Rezeptur entwickeln konnte, die geschmacklich und auch von der Konsistenz perfekt für eine low carb Biskuitrolle geeignet ist.

Neben den bekannten Zutaten wie Eiern, Erythrit und Kokosblütenzucker empfehle ich dir bei diesem low carb Teig Kokosmehl zu verwenden. Bei vielen Rezepten schreibe ich, dass ihr selbst zwischen Kokos-, Mandel-, Goldlein oder Leinsamenmehl wählen könnt. Der low carb Biskuit Teig für die Rolle gelingt aber tatsächlich nur mit Kokosmehl.

Zuckerfreie Füllung für Biskuitrouladen

Du kannst deine low carb Biskuitrolle natürlich je nach Saison und Verfügbarkeit mit allem füllen, was dir beliebt. Sie schmeckt sicher genau so gut mit einer zuckerfreien Marillen Marmelade als Füllung, oder was denkst du? Wenn du gerade keine Erdbeeren zu Hause hast, verwende einfach andere Beeren oder Obst zur Sahne-Topfen Mischung. Lasse deiner Kreativität freien Lauf, achte nur darauf, die Füllung komplett selbst herzustellen, damit sie auch garantiert zuckerfrei und clean ist.

Low carb Biskuitrolle mit Erdbeeren
Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für den low carb Biskuit Teig:

Für die zuckerfreie Erdbeer-Füllung:

Zubereitung

  1. Heize das Backrohr auf 180°C Unter- & Oberhitze vor. Für den low carb Biskuit Teig die Eier zuerst vorsichtig trennen und das Eiweiß mit 50g Puder-Erythrit steif schlagen. Dann die Eigelb mit dem restlichen Puder-Erythrit und dem Kokosblütenzucker schaumig schlagen. Das Eiweiß dann unterheben.
  2. Gib nun die trockenen Zutaten zu den Eiern (Kokosmehl, Backpulver, Flohsamenschalen) und hebe auch diese vorsichtig unter, bis sich alles gut verbunden hat. Das Bedarf eventuell etwas Geduld.
  3. Lege einen Backpapierboben auf ein Backblech und fette dieses ein. Verteile den Teig gleichmäßig darauf, sodass er ca. 1 cm hoch ist (du musst nicht das gesamte Blech füllen).
  4. Backe den low carb Biskuit Teig für ca. 15 Minuten bis dieser goldbraun aber nicht zu hart ist. Danach sofort aus dem Ofen nehmen.
  5. Währenddessen die Creme vorbereiten. Die Erdbeeren waschen, vom Strunk befreien und dann in kleine Stücke schneiden. Die Sahne samt Puder Erythrit und Kokosblütenzucker steif schlagen. Das Mark einer Vanilleschote auskratzen und zur Sahne geben. Zum Schluss den Topfen, die Erdbeeren und die Flohsamenschalen unterheben.
  6. Sobald der low carb Biskuit Teig fertig gebacken ist, ein frisches, angefeuchtetes Geschirrtuch auf den Teig legen und diesen dann vorsichtig auf das Küchentuch stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen. Dabei sollte der Teig nicht reisen. Wenn doch, einfach mit den Fingern zusammenflicken.
  7. Rolle den Biskuit Teig nun samt dem feuchten Küchentuch zu einer Rolle ein und lasse ihn eingerollt auskühlen. Nach ein paar Minuten kannst du den Biskuit Boden wieder ausrollen und ¾ der Füllung darin verteilen. Wieder einrollen.
  8. Bei mir ist der Teig dabei etwas gebrochen, das ist gar nicht schlimm, weil du zum Schluss noch den Rest der Erdbeer-Sahne Füllung auf der Oberseite der Biskuit Rolle verteilst und sie mit ein paar mehr Erdbeeren garnierst. So sieht keiner die kleinen „Fehlerchen“ :-)
  9. Stelle die Biskuitrolle mit Erdbeer-Sahne Füllung nun für mindestens 1 Stunde in den Kühlschrank. Danach kannst du sie anschneiden und genießen oder für ca. 3-4 Tage im Kühlschrank lagern. Einen Teil kannst du natürlich auch einfrieren. Falls Erdbeeren gerade nicht regional erhältlich sind, kannst du auch jedes andere Obst stattdessen verwenden.

Low carb Biskuitrolle mit Erdbeeren

    • Stefanie
    • 1. Juni 2020
    Antworten

    Die Rolle schmeckte super dolle😉.

    1. Antworten

      Liebe Steffi,
      Freut mich sooo zu hören!!

      Liebe Grüße,
      Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen