fbpx
Lachsfilet mit Orangen Sauce auf Zuckererbsen

Lachsfilet mit Orangen Sauce auf Zuckererbsen

Heute ist Aschermittwoch.  Bereits am Montag habe ich dir zu diesem traditionellen Tag ein paar Fakten erzählt und dir ein Rezept (inkl. Zubereitungsvideo) für einen gesunden & super schnellen Heringsschmaus verraten. Am Aschermittwoch startet die Fastenzeit! Viele nützen diese 40 Tage um auf etwas ungesundes zu verzichten. Was hast du dir vorgenommen?

Für die katholische Kirche gilt der Aschermittwoch als besonders strenger Fasttag, an dem man kein Fleisch essen soll. Statt dessen greift man seit Jahrhunderten zu Fisch, denn Fisch gilt als Fastenspeise (fettarmer Fisch zumindest).  Wie wäre es also mit einem neu interpretierten Heringsschmaus, nämlich diesem Lachsfilet in Orangen Sauce auf Zuckererbsen?

Entzuckern in der Fastenzeit

Du möchtest die Fastenzeit nutzen um auf Zucker zu verzichten? Mit meinem neuen online Programm, der 14 tägigen Zuckerfrei Challenge, möchte ich dir den ersten und schwierigsten Schritt erleichtern. Du bekommst einen Speiseplan samt Rezepten und E-Book für die gesamte Laufzeit, ebenso einenZuckerfrei-Guide mit den Grundsätzen der cleanen, zuckerfreien Ernährung, regelmäßige Emails mit HintergrundinfosMotivationTipps & Tricks für den Alltag sowie meinen Email Support (maximale Reaktionszeit von 12 Stunden).

NÄHERE INFOS ZUR ZUCKERFREI CHALLENGE

Lachsfilet mit Orangen Sauce auf Zuckererbsen

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit MPREIS.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

  • 2 Lachsfilet
  • 1 EL Olivenöl
  • Abrieb & Saft 1 BIO Orange
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500g Zuckerschoten
  • Saft 1 Orange
  • 1 EL Dill, gehackt
  • etwas Kresse
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • 2 EL Butterschmalz
  • Zum Garnieren: Olivenöl & grobes Salz

Zubereitung

  1. Nimm die Lachsfilets aus dem Kühlschrank und mariniere diese mit Olivenöl, Orangenabrieb und Orangensaft. Die Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden und auf dem Fisch verteilen. Lasse die Filets nun bei Zimmertemperatur für 20-30 Minuten ziehen.
  2. Wasche währenddessen die Zuckerschoten und hacke den Dill fein. Erhitze dann 1 EL Butterschmalz in einer Pfanne und brate die Zuckerschoten bei hoher Hitze auf beiden Seiten scharf an. Mit dem Saft 1 Orange ablöschen, salzen, Pfeffern und mit etwas Dill verfeinern. Dann sofort vom Herd nehmen.
  3. Salze die Lachsfilets, entferne die Knoblauchscheiben und erhitze erneut etwas Butterschmalz in einer sauberen Pfanne. Brate die Filets auf der Hautseite bei hoher Hitze für 5 Minuten an.
  4. Wende die Filets, reduziere die Hitze etwas und brate sie auf der zweiten Seite für 3-4 Minuten an. Gib zum Schluss auch die Knoblauchscheiben und die Zuckerschoten in die heiße Pfanne und brate diesen für 2-3 Minuten mit.
  5. Zum Anrichten die Zuckerschoten auf zwei Tellern verteilen und je ein Lachsfilet darauf setzen. Mit etwas Olivenöl und grobem Salz garnieren.
Lachsfilet mit Orangen Sauce auf Zuckererbsen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen