fbpx
Hasselback Zucchini mit Mozzarella Füllung

Hasselback Zucchini mit Mozzarella Füllung

Du kennst bestimmt die berühmten Hasselback Kartoffeln, die man regelmäßig bei Food Bloggern entdeckt. Nicht nur, weil sie besonders toll aussehen, sondern natürlich auch lecker schmecken. Ich habe mir überlegt, ich könnte daraus doch eine sommerlichleichte low carb Version machen. Es entstanden die folgenden Hasselback Zucchini. Ich habe die Zucchini vegetarisch, nur mit Käse, gefüllt. Natürlich kannst du aber auch Schinken oder Speck ergänzen oder einen anderen Käse wählen…

Hasselback Zucchini mit Mozzarella Füllung

Hasselback Zucchini

Hasselback Kartoffeln sind ein typisch schwedisches Gericht, bei dem Kartoffeln fächerartig eingeschnitten und dann mit reichlich Butter bestrichen werden. Im Ofen gebacken öffnet sich die Kartoffel dann wie ein Fächer oder eine Ziehharmonika. Immer wieder findet man auch Variationen bei denen das Gemüse mit Käse, Tomaten, Speck und / oder Schinken gefüllt wird. Mich lacht diese Form der Zubereitung schon länger an, weshalb ich mir überlegt habe, wie ich aus diesem high carb Gericht ein genau so leichtes und leckeres low carb Gericht machen kann.

Da Zucchini gerade Saison haben und sie auch zu meinem Lieblingsgemüse zählen, habe ich mich für Hasselback Zucchini entschieden. Da Zucchini alleine nicht sättigend wären, fülle ich diese mit guten Fetten in Form von Käse (in meinem Fall Mozzarella). Olivenöl darf aber natürlich auch nicht fehlen. Zusätzlich greife ich zu reichlich Thymian, um die mild schmeckenden Zucchini aufzupeppen. So zauberst du aus wenigen regionalen Zutaten eine sättigende und gesunde Hauptspeise, die auch optisch etwas Besonderes ist.

Einschneiden leicht gemacht

Die Kunst bei Hasselback Zucchini oder Kartoffeln ist es, das Gemüse genau richtig tief und im richtigen Abstand einzuschneiden. Schneidest du zu tief, trennst du die Zucchini oder Kartoffeln in zwei Hälften. Sollte es passieren, ist es kein Problem – du kannst natürlich auch Hasselback Zucchini Hälften zubereiten. Wer aber besonders viel Wert auf die Optik legt, sollte besonders vorsichtig sein um die Zucchini nur bis kurz vor dem Boden einzuschneiden.

Achte auch darauf, die Fächer so dünn wie möglich zu schneiden. Der Abstand zwischen den Einschnitten sollte also nur wenige Millimeter betragen. Das klingt womöglich aufwendig, ist es aber überhaupt nicht, solange du ein scharfes und stabiles Messer verwendest.

Fly Wheel Cut von TYROLIT life

Der Ferrari unter meinen Messern ist das Fly Wheel Cut Messer vom Tiroler Unternehmen TYROLIT life. Ich verwende seit Jahren ausschließlich Messer von TYROLIT life, ganz besonders angetan hat es mir aber das handgemachte Fly Wheel Cut. Es liegt so toll in der Hand, ist super leicht und sieht einfach gigantisch aus. Das Auge kocht ja schließlich mit 😉 Dieses Messer ist optimal zum Einschneiden von Hasselback Zucchini.

Fakten zum Fly Wheel Cut von TYROLT life:

  • Klingenlänge 20 cm
  • Leichte 155 Gramm
  • Patentierter Micarta-Griff
  • In 64 Arbeitsschritten von Meisterhand manufakturgefertigt
  • Mit hochwertigem Klingenschutz aus Leder
  • Ausgezeichnet mit dem German Design Award 2018

Jetzt kommt aber das Beste: Mit dem Gutscheincode TYROLITKOCHMITHERZ bekommst du ganze 25% Rabatt auf alle Produkte im TYROLIT life Onlineshop.

PS: Wusstest du, dass die Wahrscheinlichkeit sich mit einem Messer zu schneiden viel höher ist, wenn dieses stumpf ist, als wenn ein Messer super scharf ist?

Hasselback Zucchini mit Mozzarella Füllung

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit TYROLIT life.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

  • 4 Bio-Zucchini
  • 6 EL Bio-Olivenöl
  • 1 EL Bio-Salz
  • 2 EL Bio-Thymian
  • 150-200g Bio-Mozzarella oder Feta

Zubereitung

  1. Schneide die gewaschenen Zucchini wie oben beschrieben ein und lege sie dann in eine Auflaufform. Heize den Backofen auf 200°C Unter- & Oberhitze vor.
  2. Schneide den Mozzarella in Scheiben und stecke diese in so viele Fächer wie möglich (es wird nicht bei jedem klappen).
  3. Vermenge das Olivenöl mit Salz und Thymian in einem Schälchen und verteile das Öl dann auf den Zucchini. Backe die Hasselback Zucchini dann für ca. 30-40 Minuten bei 200°C bis sie goldbraun sind.
  4. Danach aus dem Ofen nehmen und direkt genießen. Am besten dazu passt ein große Salat und eventuell etwas selbstgemachte Knoblauch Kräuter Sauce.

Hasselback Zucchini mit Mozzarella Füllung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen