fbpx
Geröstete Tomaten Suppe mit Pfiff

Geröstete Tomaten Suppe mit Pfiff

Tomatensuppe ist nicht gleich Tomatensuppe. Verwendest du Tomaten aus der Dose entsteht eine komplett anders schmeckende Suppe als mit frischen, gerösteten Tomaten. Das Aroma in frischen Tomaten ist unverkennbar und gemeinsam mit den Röstaromen entsteht ein wahres Geschmackserlebnis. Kaum zu glauben, wenn man sieht, wie wenig Aufwand du für diese geröstete Tomaten Suppe investieren musst.

Geröstete Tomaten Suppe mit Pfiff

Suppe als Immunbooster

Vor allem in der kalten Jahreszeit sind Suppen als Vor- oder Hauptspeise eine leckere Möglichkeit, sich von innen zu wärmen. Zudem kann man die Suppen mit gewissen Kräutern und Gewürzen verfeinern, die unserem Immunsystem helfen. Greife beispielsweise zu Ingwer, Kurkuma, Pfeffer, Kardamom oder Chili.

Bei der folgenden gerösteten Tomaten Suppe gibt etwas Chili nicht nur den extra Pfiff, sondern hilft auch gesund zu bleiben. Chili desinfiziert nämlich den Hals und Rachen und fördert zudem den Stoffwechsel. Wenn du nicht gerne scharf magst, kannst du auch nur eine ganz kleine Menge Chili verwenden.

Kurkuma Gewürze
Gewürze als Immunsystem-Booster

Tomaten aus Südtirol

Ende Oktober durfte ich mit meiner Mama einen Kurzurlaub ins wunderschöne Südtirol, genauer gesagt nach Terenten, machen. Noch nie gehört? Ich auch nicht 😉 Im kleinen Dorf versteckt sich der schöne, familiengeführte Terentnerhof, in dem wir für 2 Nächte beherbergt und verköstigt wurden. Unter anderem gab es auch eine g’schmackige Tomatensuppe aus Südtiroler Tomaten. Südtirol bietet so viel köstliches, sonnengereiftes Gemüse und Obst, dass wir Nordtiroler sogar manchmal erblassen.

Hier ein paar Eindrücke vom Hotel und unseren Speisen…

Wandern in Terenten

Das Highlight unseres Terenten-Aufenthaltes war ganz klar die wunderschöne Wanderung auf die Tiefrastenhütte (2300 hm) und weiter auf die Kempspitze (2700 hm). Die Farbenpracht war überwältigend, sodass sich 4 Stunden wandern ohne Pause und 1300 Höhenmeter rauf und wieder runter gar nicht schwierig angefühlt haben. Jeder, der irgendwann einmal in dieser Gegend ist, sollte unbedingt auf einer der Spitzen und die fantastische Aussicht genießen.

Doch nun zurück zu der italienisch angehauchten gerösteten Tomaten Suppe mit Pfiff…

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

  • 2,5 kg Tomaten
  • 4 Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 Zweig Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 Prise Chili
  • 1-2 TL Salz
  • etwas Pfeffer

Zubereitung

  1. Heize deinen Backofen auf 180 C Unter- & Oberhitze vor. Tomaten waschen und in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und ebenfalls klein schneiden.
  2. Das Gemüse nun auf einem Backblech verteilen und mit reichlich Olivenöl, 1 TL Salz, Thymian, Kokosblütenzucker und Chili marinieren. Backe es für ca. 40 Minuten im Ofen, bis es gut geröstet ist.
  3. Direkt aus dem Ofen in einen Topf geben und diesen leicht erhitzen. Das Gemüse kräftig mit einem Stabmixer pürieren und dann Tomatenmark und Zitronensaft dazu geben. Kurz köcheln lassen und noch einmal pürieren. Wenn nötig, etwas Wasser dazu geben.
  4. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken und mit etwas frischem Thymian garnieren. Genieße die Suppe mit 1-2 Scheiben low carb Brot oder low carb Knäckebrot.

Geröstete Tomaten Suppe

    • Rosmarie Pöhl
    • 7. November 2019
    Antworten

    Hallo, Lisa,
    Möcht mich schon endlich mal bedanken, für Deine Rezepte, die Du mir immer zukommen läßt,
    Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg !

      • Lisa
      • 7. November 2019
      Antworten

      Liebe Rosmarie,
      das freut mich so wahnsinnig zu hören!! Danke für dein Feedback.
      Viel Freude beim Nachkochen und alles Gute,
      Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen