fbpx
Gemüse Kräuter Spieße vom Grill mit Knoblauch Kräuter Dip

Gemüse Spieße vom Grill mit Knoblauch Kräuter Dip

Die Vielfalt an Gemüse im Frühling und Sommer ist in Österreich unglaublich bereichernd. Es gibt eigentlich kein Gemüse, dass wir nicht gerne essen. Ganz besonders lieben wir Gemüse wie Zucchini oder Champignons vom Grill. Damit das Gemüse besser zum Hantieren ist, zeige ich euch in diesem Beitrag wie einfach man Gemüse Spieße vom Grill zubereiten kann. Dazu reiche ich am liebsten einen g’schmackige Knoblauch Kräuter Dip der zudem für die nötige Sättigung sorgt. Verwende für die Gemüse Spieße einfach das Gemüse, dass du gerade zu Hause hast!

Gemüse Kräuter Spieße vom Grill mit Knoblauch Kräuter Dip

Gemüse Spieße vom Grill die sättigen

Es muss nicht immer Fleisch oder Fisch sein. Auch nur Gemüse zu grillen, kann ein Genuss sein. Gerade bei Gemüse Gerichten ist es besonders wichtig, dass man auf ausreichend Fett am Teller achtet. Denn so wird aus einem einfachen Gericht mit Gemüse ein wohlschmeckendes und vor allem sättigendes Essen für die ganze Familie. Beim Grillen arbeitet man ja ohne Fett, weshalb wir die folgenden Gemüse Spieße vorab mit etwas hitzebeständigem Öl marinieren und auch nach dem Grillen mit etwas hochwertigem Öl verfeinern. So wie man es zb. auch bei Antipasti macht. Zudem serviere ich immer einen fettreichen Dip zum Gemüse. Am liebsten mögen wir den Knoblauch Kräuter Dip, der in 2 Minuten vorbereitet ist und sich auch für mehrere Tage im Kühlschrank lagern lässt.

Gemüse Kräuter Spieße vom Grill mit Knoblauch Kräuter Dip

Die richtigen Spieße zum Grillen

Ich verwende für unsere Gemüse Spieße vom Grill immer die Edelstahl Spieße von Weber. Diese sind etwas abgeflacht und nicht komplett rund. Dadurch lässt sich das Gemüse auch gut wenden. Zudem kann man die Spieße ganz einfach im Geschirrspüler reinigen und so oft man will wieder verwenden. Einmal-Spieße aus Holz oder Bambus müsste man vorab einweichen und lassen sich auch nur bedingt wiederverwenden.

Ich hoffe, du merkst anhand von diesen genialen Gemüse Spießen vom Grill, wie lecker man auch vegetarisch bzw. vegan grillen kann.

Gemüse Kräuter Spieße vom Grill mit Knoblauch Kräuter Dip
Gemüse Kräuter Spieße vom Grill mit Knoblauch Kräuter Dip

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit Weber Stephen Österreich.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Für die Gemüse Spieße:

  • 2 Karotten
  • 100g Champignons
  • 1 Zucchini
  • 1 Paprika
  • 4-6 Cherry Tomaten
  • 2 EL Sesam- oder Erdnussöl
  • 1-2 TL Salz
  • 2 EL Olivenöl

Für den Knoblauch Kräuter Dip:

  • 250g Sauerrahm
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Dijon Senf
  • 1 EL gehackte Kräuter deiner Wahl
  • 1 TL Curry

Zubereitung

  1. Stelle vorab den Knoblauch Kräuter Dip her. Dazu alle genannten Zutaten in einer Schüssel verrühren und dann kühl stellen. Als vegane Alternative kannst du natürlich auch zuckerfreies Kokosjoghurt oder veganen Frischkäse statt dem klassischen Sauerrahm verwenden.
  2. Heize deinen Grill auf höchster Stufe vor und wasche sämtliches Gemüse. Du kannst jegliches Gemüse verwenden, dass du gerade im Kühlschrank hast. Das aufgelistete ist nur ein Vorschlag von mir. Achte lediglich darauf, dass du stärkehaltiges Gemüse wie Karotten dünner schneidest als sehr wässriges Gemüse wie zb. Champignons, Zucchini, Paprika oder Tomaten. Dieses Gemüse lasse ich ganz oder schneide ich nur in sehr grobe Stücke.
  3. Schneide nun also das Gemüse je nach Sorte in die gewünschte Größe und spieße alles nach Lust und Laune auf Edelstahl Spieße auf. Pro Person solltest du mit ca. 3 Spießen rechnen. Lege die Spieße auf ein großes Teller und beträufle das Gemüse mit reichlich hitzebeständigem Öl wie zb. Sesam- oder Erdnussöl. Danach auch reichlich Salz drauf verteilen.
  4. Nun ist dein Grill auch ausreichend aufgeheizt und du kannst die Spieße direkt auf den Rost legen. Reduziere die Hitze etwas und schließe den Grilldeckel. Lasse die Spieße so für 3-4 Minuten braten. Den Deckel wieder öffnen, die Spieße vorsichtig um 90 Grad drehen (ziehe dir unbedingt einen Grill- bzw. Ofenhandschuh an) und die Spieße erneut für 3-4 bei offenem Deckel grillen.
  5. Wenn das Gemüse ausreichend geröstet ist, die Spieße vom Grill nehmen und auf zwei Teller aufteilen. Mit hochwertigem Öl (zb. Olivenöl) und gehackten Kräutern garnieren. Reichlich Knoblauch Kräuter Dip dazu anrichten und mit einem großen Salat und / oder etwas low carb Brot genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen