fbpx
Fisch Filet mit Kräuterhaube auf Rote Bete Kartoffelpüree

Fisch Filet mit Kräuterhaube auf Rote Bete Kartoffelpüree

Egal ob am Karfreitag oder einem „normalen“ Freitag: Schon in meiner Kindheit gab es freitags immer Fisch. Diese Tradition führe ich für meine Familie weiter und möchte mit dem Motto #fischfreitag auch meine Leser und Follower dazu animieren, mindestens einmal pro Woche hochwertigen Fisch zu essen. Heute möchte ich dir ein besonderes Fisch Rezept vorstellen: Ein Fisch Filet mit Kräuterhaube auf Rote Bete Kartoffelpüree.

Fisch Filet mit Kräuterhaube auf Rote Bete Kartoffelpüree

Fisch Filet am Karfreitag

Der Karfreitag ist der letzte Tag der Fastenzeit und gilt bei der katholischen Kirche als strenger Fastentag. Auf Fleisch und andere „schwere“ Speisen soll verzichtet werden. Fisch ist jedoch erlaubt. Aus diesem Grund isst man traditionell am Karfreitag Fisch mit Gemüse. Auch wenn ich nicht (und du womöglich auch nicht) den Vorgaben der katholischen Kirche folge, finde ich es eine schöne Tradition, generell jeden Freitag Fisch zu essen, ganz nach dem Motto #fischfreitag.

Für den Karfreitag darf es in meinen Augen auch ruhig mal etwas Besonderes mit Fisch sein. Ich stelle dir deshalb heute ein Fisch Filet (zb. Zander, Kabeljau oder Heilbutt) mit Kräuterhaube auf Rote Bete Kartoffel Püree vor. Dieses Fisch Gericht eignet sich auch hervorragend um es Gästen zu servieren.

MSC Siegel auf Fisch und Meeresfrüchten

Das MSC-Siegel auf Fisch und Meeresfrüchten kennst du bestimmt! Weißt du auch, wofür es steht und warum du beim Kauf von Fisch und Meeresfrüchten unbedingt auf das MSC-Siegel achten solltest?

Es sind bereits mehr als ein Drittel der weltweiten Fischbestände überfischt. In den letzten 50 Jahren sind die Fischbestände weltweit um die Hälfte geschrumpft… Ist das nicht erschütternd? Neben dem Verlust von Arten & Ökosystemen hat Überfischung auch ernsthafte Auswirkungen auf die Menschen & Gemeinschaften, die vom Fischfang abhängig sind. MSC möchte genau dieser Problematik entgegenwirken. Es wird nur so viel Fisch gefangen, wie auch nachwachsen kann. Das Ökosystem und andere Meeresbewohner werden geschützt. Wenn du also Produkt mit dem blauen MSC-Siegel kaufst, wirst du Teil einer positiven Wirkungskette und belohnst nachhaltig arbeitende Fischereien. Damit hilfst du auch, die Ozeane und ihre Bewohner für kommende Generationen zu schützen.

Fisch Filet mit Kräuterhaube auf Rote Bete Kartoffelpüree MSC

Achte also unbedingt auch beim Kauf deines Weißfisch-Filets für dieses Rezept auf das MSC-Siegel. Ich empfehle dir Heilbutt, Zander oder Kabeljau zu verwenden.

Nun wünsche ich dir viel Freude beim Nachkochen vom Fisch Filet mit Kräuterhaube auf Rote Bete Karotoffelpüree.

Dieser Beitrag entstand in Kooperation mit MSC.

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

  • 2 Weißfisch Filets (zb. Zander oder Heilbutt)
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Für die Kräuterhaube:

  • 4 EL Petersilie, grob gehackt
  • 2 EL Parmesan, grob gehackt
  • 2 EL Walnüsse, grob gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, grob gehackt
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL Zitronensaft

Für das Rote Bete Kartoffelpüree:

  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 200g Rote Bete, gekocht
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 2 TL Salz
  • 1 EL Kren, frisch
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 50g Butter, weich
  • 50ml Sahne

Zubereitung

  1. Für das Püree die Kartoffeln und Rote Bete sehr weich kochen (ich verwende dazu einen Schnellkochtopf, du kannst sie aber auch in reichlich Salzwasser garen). Heize den Backofen auf 160°C Unter- & Oberhitze vor.
  2. Währenddessen das Fisch Filet vorbereiten. Dazu den Weißfisch deiner Wahl (zb. Zander, Kabeljau oder Heilbutt) mit Olivenöl und Salz marinieren und in eine Auflaufform geben.
  3. Im Ofen bei 160°C Unter- & Oberhitze für 15-25 Minuten vorgaren. Die Dauer hängt von der Dicke deiner Fisch Filets ab – das Filet sollte noch deutlich glasig im Inneren sein.
  4. In der Zwischenzeit für die Kräuterhaube alle genannten Zutaten in einen Mixer geben und so lange zerkleinern, bis eine homogene Masse entstanden ist. Den Fisch aus dem Ofen nehmen und großzügig mit der Kräuterhaube belegen.
  5. Erhöhe die Hitze des Backofens auf 180°C Unter- & Oberhitze und backe den Fisch samt Kräuterhaube für weitere 8-10 Minuten.
  6. Während der Fisch im Ofen fertig bäckt, kannst du die Kartoffeln und Rote Bete (noch warm) schälen und mithilfe einer Kartoffelpresse zu einem Püree verarbeiten. Mit den restlichen Zutaten verfeinern und mit reichlich Butter in einem Topf erwärmen.
  7. Zum Anrichten das Püree auf zwei Tellern verteilen und jeweils ein Fisch Filet samt Kräuterhaube darauf legen. Mit etwas Olivenöl und groben Salz garnieren und genießen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen
Mein 2. Kochbuch "Die schnelle low carb Küche für jeden Tag" JETZT BESTELLEN
X