fbpx
Melonen Sekt Cocktail Mule

Alkohol Genuss ohne Reue + Cocktail Rezept

Silvester steht vor der Tür. An einer Feierlichkeit wie dieser gehört Alkohol für die meisten einfach mit dazu. Mittlerweile gibt es unzählige alkoholische Getränke, egal ob pur oder gemischt als Cocktail oder Longdrink. Wie gut oder schlecht man sich am nächsten Tag fühlt, hängt zum größten Teil von der Qualität des Alkohols und auch von den jeweiligen Mischungen ab. So beinhalten viele alkoholische Getränke sehr viel Zucker (entweder von Natur aus, oder durch die Mischung mit einem Softdrink), ein paar jedoch auch keinen bzw. kaum Zucker.

Ist Alkohol low carb tauglich?

Bei meinen Kochworkshops werde ich auch immer gefragt, welche Art von Alkohol eigentlich low carb tauglich, also zuckerfrei, ist, und welche man besser vermeidet.

Alkohol ist natürlich Gift für unseren Körper. Doch auch wie es bei allem im Leben so ist:

Die Dosis macht das Gift!

In einem kleinen Maß kann unser Körper noch damit umgehen und das Gift ohne Folgeschäden abbauen. Dieses Maß ist bei manchen (wie bei mir) nach bereits einem Glas Wein überschritten, bei anderen erst nach dem 2. oder 3.! Grundsätzlich gilt aber, dass ein „Rausch“ einen Vergiftungszustand darstellt und man es in diesem Fall dann eindeutig übertrieben hat 😉

Zudem ist zu beachten, dass der Konsum von Alkohol die Fettverbrennung verlangsamt, da der Körper zuerst mit dem „Gift“ verstoffwechseln muss.

Alkoholische Getränke mit wenig Zucker

Ausgehend von einem normalen, gesunden Maß empfehle ich dir jene alkoholischen Getränke, die wenig Zucker enthalten. Hierzu zählen zum Beispiel:

  1. Hochprozentiges PUR (Schnaps, Whiskey, Gin, Cognac, Rum, etc.)
  2. Trockene Weiß– und ev. auch trockene Rotweine
  3. Trockener Sekt, Prosecco & Champagner

Hochprozentiges hat relativ viele Kalorien, auch wenn sie wenig Kohlenhydrate / Zucker enthalten. So hat zb. 100ml Gin oder Cognac 0g Kohlenhydrate (also Zucker) aber trotzdem gut 230 Kalorien. 100 ml trockener Weißwein enthält nur knapp 1g Kohlenhydrate  und rund 70 Kalorien. 100 ml trockener Sekt enthält nur gut 3 g Kohlenhydrate und rund 80 Kalorien.

ACHTUNG: Verdünnst du den Rum mit Cola oder den Gin mit Tonic ist das Getränk HIGH CARB. Verdünne mit Wasser / Mineralwasser, wie zb. bei einem Weiß-Sauer.

Hochprozentiges

Alkoholische Getränke mit viel Zucker

Folgende alkoholischen Getränke enthalten von Natur aus sehr viel Zucker:

  1. Bier & Weißbier (auch alkoholfreies Bier natürlich)
  2. Dessert Wein & andere süße Weine

Bier

Beispiele für Cocktails, Mischgetränke, Longtrinks, etc. die sehr viel Zucker enthalten:

  1. Cola Rum
  2. Hugo
  3. Weiß-süß
  4. Malibu Orange
  5. Wodka Orange
  6. Gin Tonic
  7. Margarita
  8. Campari Orange
  9. Sangria
  10. Glühwein
  11. Caipirinha
  12. Bacardi Cola
  13. White Russiun
  14. Bloody Mary
  15. …. und ähnliche

Cocktail

 

Schlank & Fit ins neue Jahr starten

Viele nehmen sich als Neujahrsvorsatz, nach Silvester wieder gesünder zu essen, mehr Sport zu machen und / oder weniger Alkohol zu trinken. Oft startet man eine Diät, die man maximal 3 Wochen durchhält, und fällt danach wieder in sein altes Essverhalten. Die low carb Ernährung ist KEINE Diät sondern eine Ernährungsweise, die man langanhaltend, ohne Verzicht und ohne zu hungern, umsetzen kann. Sie ist leicht in einen stressigen Alltag integrierbar, kinder- und männertauglich und hilft zudem die Leistungsfähigkeit im Beruf und Sport zu verbessern.

Die meisten unter uns, sind vollkommen verzuckert – vor allem jetzt, nach den Weihnachtsfeiertagen. Um seine Ernährung dauerhaft umstellen zu können, muss man also zuerst seinen Körper von dieser Zuckersucht befreien und reinigen. Diese Umstellung dauert etwas 30 Tage. Um dich bei deiner dauerhaften Ernährungsumstellung zu unterstützen habe ich die 30-tägige „Low carb Challenge“ entwickelt. Mehr zu diesem Programm kannst du HIER nachlesen und dich auch direkt anmelden.

PS: Bei Anmeldung von 1.1.19 bis 31.01.19 biete ich 50% Rabatt auf die Teilnahmegebühr der Low carb Challenge 🙂

 

Rezept für zuckerfreien Melonen Cocktail mit Sekt

Doch nun zum angenehmen Teil: Für das Demmers Teehaus habe 3 Cocktails Rezepte entwickelt, die zwar Alkohol enthalten aber trotzdem low carb tauglich sind. Als leckeren aber gesunden Ersatz für die stark zuckerhaltigen Säfte, die man eigentlich bei Cocktails verwendet, nehme ich intensiven Teeaufguss mit hochwertigem BIO Tee von Demmers Teehaus.

Melonen Sekt Cocktail Mule

Teilen
Kochmodus
Drucken
Bitte melde dich für die Merkliste an
Anmelden / Registrieren
Als Lesezeichen speichern
Bitte melde dich für die Bewertung an
Anmelden / Registrieren
Rezept bewerten

Zutaten

Zubereitung

  1. Stelle vor der Zubereitung des Melonen Cocktail den Teeaufguss her. Dazu 1 EL Happy Day Tee (oder einen ähnlichen) mit ca. 200 ml heißem Wasser aufgießen, für ein paar Minuten ziehen lassen, dann den Teebeutel entfernen und dann den Kokosblütenzucker einrühren. Den Teeaufguss im Kühlschrank abkühlen lassen.
  2. Für den Cocktail nun die Wasser- und Honigmelone in Würfel schneiden. Die Limette halbieren und auspressen.
  3. Melonenstücke, Tiefkühl-Erdbeeren (im Sommer kannst du natürlich frische verwenden) und Teeaufguss auf zwei schönen Gläsern verteilen.
  4. Kurz vor dem Servieren mit Sekt auffüllen und mit etwas Minze garnieren.
Melonen Sekt Cocktail Mule

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kochmodus schliessen