fbpx
Teilen

Meeresfrüchte im Überblick: Garnelen, Scampi & Co.

Wie bei Fischen gibt es auch bei Meeresfrüchten eine unglaubliche Vielfalt am Markt. Viele wissen nicht, was die Unterschiede der einzelenen Krustentiere sind und kaufen immer das selbe (zb. Garnelen). Welche Meeresfrüchte es aber gibt und wie du sie im Geschäft erkennst, erkläre ich dir in diesem Beitrag.

Inhaltsverzeichnis

Meeresfrüchte

Unterschiede von Meeresfrüchten

Die Unterschiede sind so gering, dass es schwerfällt, die edlen Schalentiere auseinanderzuhalten. Sean und ich lieben alles, was aus dem Wasser kommt, ganz besonders aber Krustentiere und Meeresfrüchte. Da in Österreich & Deutschland kaum Krustentiere leben essen wir lieber welche, wenn wir an einer Küste Urlaub (zum Beispiel auf der versteckten Insel Vis in Kroatien) machen. Dennoch findet man auch bei uns den ein oder anderen Fischhändler, der hochwertige Meeresfrüchte aus nachhaltigem Fang verkauft. In Innsbruck schwören wir dabei auf den Fruchthof, wenn ich zu Hause in St. Johann bin kaufen wir unseren Fisch immer Freitags (jeden Freitag ist Wochenmarkt in St. Johann) bei FISCH & MEHR.

Du möchtest bei einem Kochworkshop erfahren, wie man Fisch und Krustentiere in der Küche richtig verwendet? Dann informiere dich HIER über mein Angebot.

Da wir nie wirklich sicher sind, was die Unterschiede zwischen Garnelen, Scampi, Shrimps, king prawns, Gambas oder Langusten sind, habe ich recherchiert und einen Überblick über die gängigsten Meeresbewohner zusammen geschrieben…

1) Hummer

Hummer war früher ein „arme-Leute-Essen“, mittlerweile ist er aber der KÖNIG unter den Krebstieren. Hummer wird vor allem wegen seinem zarten, weichen Fleisch geschätzt. Ob gekocht oder gegrillt, Hummer ist für viele eine Delikatesse. In meinen Augen ist Hummer total überteuert, für das was man dann tatsächlich bekommt: Viel Arbeit um das Fleisch aus der Schale zu bekommen und wenig „Fleisch“ 😉 Sean und ich finden ja, dass Shrimps sehr ähnlich schmecken und ziehen diese daher vor.

Wie man einen Hummer richtig und ganz einfach zubereitet, kannst du dir in den Highlights auf meinem Instagram Kanal @kochmitherz_lisa ansehen.

2) Shrimps bzw. Garnelen

Shrimps haben viele Namen: Krevetten, Garnelen, Gambas oder Prawns. Man unterscheidet dabei Warm- und Kaltwasser- sowie Meeres- und Süßwasser-Shrimps, man sagt aber, je kälter und tiefer das Wasser in dem sie aufwachsen, desto besser ist der Geschmack. Das Erkennungsmerkmal von Shrimps sind ihre langen Fühler.

3) Riesen-Crevetten bzw. King Prawns

Wie der Name schon vermuten lässt handelt es sich bei den Riesen-Crevette umd große Shrimps. Oft werden sie auch King Prawns (die englische Bezeichnung) genannt. Ab einer Grüße von 3 cm handelt es sich überlicherweise um solche King Prawns. Zu dieser Gruppe zählen auch die selten vorkommenden Black Tiger Prawns.

4) Kaisergranate bzw. Scampi

Kaisergranate sind auch als unter dem Namen Scampi bekannt. Als Verwandten der Hummer sind sie ebenfalls sehr beliebt, vor allem wegen ihrem süßen Fleisch. Die häufigste Verwechslung bei Krustentieren passiert zwischen Kaisergranate und Shrimps, obwohl der Unterschied eigentlich sehr deutlich ist: Scampi haben lange Scheren, Shrimps NICHT.

Scampi Langusten
Scampi | Langusten

5) Languste

Die Languste ist eine Verwandte des Hummers, hat aber keine Scheren. Ihr Fleisch ist etwas fettärmer und fester, dennoch sehr delikat und teuer.

Scampi Langusten
Langusten

6) Surimi

Auch Surimi, ein Krebsfleischimitat, enthält häufig Extrakte aus Krustentieren, um es dekorativ einzufärben; diese sind auf dem Etikett vermerkt. In diesem Fall ist es für Allergiker ungeeignet.

Richtiges Krebsfleisch verwende ich dagegen sehr gerne bei diesen low carb Sushi bzw. Maki, die wir gemeinsam bei meinem Kochworkshop CLEAN FAST FOOD zubereiten. Das Rezept der low carb Sushi findest du in meinem 1. Kochbuch „Gesunde Wohlfühlküche“.

low carb Sushi bzw. Maki
Low carb Sushi

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Kochmodus schliessen
Gesund & nachhaltig abnehmen mit Intervallfasten! MEHR DAZU
X